Skip to main content

Gladbach: FC Arsenal & FC Everton buhlen intensiv im Thorgan Hazard

Alarmstufe Rot bei Borussia Mönchengladbach: Thorgan Hazard soll beim FC Arsenal und FC Everton auf dem Wunschzettel stehen und den Belgier eine Rückkehr in die Premier League schmackhaft machen.

18 Mio. Ablöse für Hazard im Gespräch

Wie die „Sun“ zu berichten weiß, wollen sowohl der FC Arsenal als auch der FC Everton Thorgan Hazard von Borussia Mönchengladbach loseisen. Die beiden Premier-League-Klubs befinden sich dem Vernehmen nach in einem wahren Transferstreit, wobei als Ablösesumme 18 Millionen Euro im Raum stehen. Der 24-Jährige stand zwischen 2012 bis 2014 beim FC Chelsea unter Vertrag, konnte sich bei den Blues aber nicht durchsetzen und wurde im Sommer 2014 an Gladbach verliehen, die den jüngeren Bruder von Chelsea-Star Eden Hazard vor der Saison fest für acht Millionen Euro verpflichteten.

Bei den Fohlen gehört der Rechtsfuß zu den absoluten Leistungsträgern und verbuchte in der abgelaufenen Saison sechs Tore und vier Vorlagen in 23 Bundesligapartien. Gladbach ist darum bemüht, den 2019 auslaufenden Vertrag mit Hazard zu verlängern, doch wenn Teams wie Arsenal oder Everton anklopfen, könnte der Spielgestalter durchaus ins Grübeln können. Zumal beide Klubs nicht nur ein deutlich besseres Gehalt bieten können, sondern er mit den Gunners immerhin in der Europa League vertreten wäre.

Zwar erklärte Hazard erst vor zwei Wochen im Gespräch mit dem belgischen „Voetbalkrant“, dass er kommende Saison sicher in Mönchengladbach spielen will, auch wenn die Qualifikation für den Europapokal verpasst wurde. Aber wie viel von diesem Treueschwur zu halten ist, muss sich erst noch zeigen. Zumal die Premier League weiterhin das große Ziel von Hazard ist.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X