Skip to main content

Verletzungssorgen bei Tabellenführer Borussia Mönchengladbach

Borussia Mönchengladbach ist etwas überraschend nach dem siebten Spieltag Tabellenführer in der Bundesliga. Mit dem Sieg am vergangenen Sonntag gegen den FC Augsburg verbunden sind allerdings die Verletzungen von zwei wichtigen Spielern. Es handelt sich um Matthias Ginter und um Stefan Lainer.

Borussia Mönchengladbach ist Tabellenführer

Damit zu rechnen, dass Borussia Mönchengladbach nach dem siebten Spieltag die Tabelle der Bundesliga anführt, war ohne Einschränkung nicht. Doch es ist recht eng dort oben, um es einmal so zu formulieren. Die Gladbacher hatten das Glück, von den Schwächen von zum Beispiel Borussia Dortmund und vor allem vom FC Bayern München (Niederlage am vergangenen Samstag gegen die TSG 1899 Hoffenheim) zu profitieren. Ebenfalls ein Glück war, dass am Sonntag zur Mittagszeit der Gegner der FC Augsburg im heimischen Stadion war. Das spricht nicht gegen die Augsburger, sondern der Fakt, dass diese an dem besagten Tag nicht in Form waren, war positiv für den späteren Sieger. Der hat nun 16 Punkte in der Tabelle. Wenn man bedenkt, wie enttäuschend die internationale Vorstellung zum Beispiel gegen den Wolfsberger AC, ist diese Entwicklung wahrlich bemerkenswert.

Zwei Verletzte beim Sieg gegen den FC Augsburg

Um es einmal etwas übertrieben zu formulieren, war der Erfolg von Borussia Mönchengladbach gegen den FC Augsburg hart erkauft. Zwei wichtige Spieler mussten mit Verletzungen vom Platz. Seit Montag steht fest, dass der Nationalspieler Matthias Ginter (er musste für die anstehenden Länderspiele Jogi Löw natürlich absagen) und Stefan Lainer dem Club leider länger fehlen werden.

Sie fehlen bis auf weiteres

Matthias Ginter kugelt sich im Spiel die Schulter aus. Er hat, wie es nach der offiziellen Diagnose heißt, eine Schulterluxation mit einer Verletzung des Kapselbands. Stefan Lainer riss besagtes Band im Sprunggelenk. Diese Verletzung ist wohl noch etwas schlimmer und langwieriger. Beide Spieler werden Borussia Mönchengladbach für mehrere Wochen viel. Wie Trainer Marco Rose sagte, tut dies richtig weh.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1 moplay-logo
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Lizenz aus Gibraltar vorhanden
  • Große Auswahl an Zahlungsmethoden

100%bis 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

schließen X