Skip to main content

Goldener Ball: Die Favoriten

Luka Modric

Foto: Imago/Contrast

Das Finale der WM 2018 steht vor der Tür. Gesucht wird der neue Weltmeister, nachdem Deutschland schon in der Vorrunde ausgeschieden ist und seinen Titel nicht verteidigen können. Doch neben dem reinen Weltmeistertitel werden auch noch andere Ehrungen, Preise und Titel vergeben. So führt die FIFA seit einigen Jahrzehnten bei jedem ihrer WM Turniere auch immer den besten Spieler des Turniers. Dieser erhält den Goldenen Ball. Das ist nicht etwa der beste Torschütze, sondern der beste Spieler eines Turniers. Für die WM 2018 hat sich noch kein Kandidat völlig aufgedrängt, aber es gibt natürlich Favoriten.

Goldener Ball 2018: Wer wird der Gewinner?

Doch es gibt mehrere, die dafür infrage kommen. Und schließlich wird es immer noch sehr stark davon abhängen, werde nun Weltmeister werden wird, Frankreich oder Kroatien.

Ein Kandidat ist sicher Kylian Mbappé, der mit seinem enormen Antritt, aber auch mit seiner starken Technik und nicht zuletzt das alles bei sehr geringem Alter die Experten begeistert und die Fans mitreißt. Zwar hat er viele gute Szenen gehabt, dennoch wirkt er nicht unbedingt wie jemand der seinem ganzen Turnier den Stempel aufdrücken.
Hinzu kommt, was er selbst zu dieser Auszeichnung denkt. Den Spieler selbst interessiert diese Auszeichnung nämlich überhaupt nicht, äußerte er sich vor dem Finale doch wie folgt dazu:

„Der Ballon d’Or könnte mir egaler nicht sein. Ich will den Weltpokal.“

Der zweite Kandidat ist nicht im Finale der WM vertreten, so aber doch im sogenannten „kleinen Finale“: Eden Hazard. Der Belgier erzielte zwei Tore bislang, bereitet zwei vor, vor allem aber glänzte er durch unglaubliche Stärke am Ball. Selbst durch drei oder vier Gegner dribbelte er des Öfteren erfolgreich, wenn auch nicht immer hindurch. Beinahe ein prädestinierter Spieler für die Auszeichnung mit dem Goldenen Ball, wenn denn Belgien ins Finale eingezogen wäre. So leidet Eden Hazard darunter, dass die Belgier ein Tor zu wenig gegen Frankreich erzielten. Dennoch dürfte er ein ernsthafter Kandidat für diese Auszeichnung sein.

Luka Modric heißer Kandidat auf den Goldenen Ball

Ist Harry Kane von England auch ein Kandidat für den Goldenen Ball? Nein. Wir gehen davon aus, dass er zwar Torschützenkönig werden wird, mehr aber auch nicht. Da er drei seiner sechs Tore nur per Strafstoß erzielte und in den letzten Partien immer mehr abgetaucht war, bleiben eben die nackten Zahlen von seinen 6 Toren. Spielerisch bzw. als Stürmer hat er hingegen kaum überzeugt, zumal die meisten seiner Tore gegen kleine Gegner fielen. Insofern sehen wir Harry Kane von England nicht als Kandidaten für den Goldenen Ball.

Ganz heißer Kandidat auf den Goldenen Ball und somit die Auszeichnung als bester Spieler des Turniers ist dagegen in jedem Fall Luka Modric von Kroatien. Selbst wenn sein Team die WM nicht gewinnen sollte, hat doch kaum ein Spieler bei der WM sein eigenes Team so sehr geprägt wie Luka Modric. Ohne ihn wäre Kroatien wohl kaum ins Finale eingezogen. Und mit dem mehrfachen Gewinn der Champions League hat er ohnehin schon bewiesen, dass er zu den Topspielern der Welt gehört. Auf ihn könnte durchaus die Auszeichnung zum besten Spieler der WM 2018 warten. Sollte Kroatien das Finale gewinnen, wird es fast sicher so kommen, aber auch anderenfalls hätte er gute Chancen.

Goldener Ball: Die Favoriten
Bewerte diesen Beitrag
#AnbieterBesonderheitenBonus Bewertung
1
  • Bis zu 120 Euro Neukundenbonus
  • Deutscher Kundensupport
  • Tolle Promotionen
  • Rund 6.000 Livewetten im Monat
  • Aufgeräumte Webseite

100%bis 120€

82 von 100

Bonus sichern

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X