Skip to main content

Großaspach am Freitag in Zwickau zu Gast: ohne Schiek und Özdemir

Foto: Alexander Aschauer/Imago/Avanti

Am kommenden Freitag geht es um 19:00 Uhr los: Die SG Sonnenhof Großaspach ist beim FSV Zwickau zu Gast. Der „Dorfklub“ belegt derzeit nach 20 Spielen mit 31 Punkten den achten Tabellenplatz, der Gegner ist mit 21 Punkten und einem Spiel mehr auf dem Zettel momentan in der 3. Liga auf dem 16. Rang. Großaspachs Cheftrainer Sascha Hildmann muss dabei auch weiterhin auf Alexander Aschauer (Mittelfußbruch) und Felice Vecchione (Kreuzbandriss) verzichten. Auch Sebastian Schiek und Özgür Özdemir werden wohl noch fehlen, beide befinden sich derzeit im Aufbautraining. Joseph-Claude Gyau ist wegen einer Gelbsperre nicht mit dabei. Ansonsten sollten alle Akteure zur Verfügung stehen.

Hildmann freut sich auf das Flutlichtspiel

Cheftrainer Hildmann wird vor dem Spiel wie folgt zitiert: „Wir fiebern natürlich alle dem Spiel in Zwickau entgegen. Wir wissen noch sehr gut aus dem Hinspiel, dass wir es mit einem sehr unangenehmen Gegner zu tun bekommen, gehen aber dennoch mit großer Überzeugung und Mut in die Partie und wollen am Freitag unbedingt punkten. Flutlichtspiele sind immer etwas ganz Besonderes, gerade im Winter. Es wird ein Kampfspiel keine Frage, indem wir gegen körperlich robuste Spieler, genannt sei hier als Beispiel Ronny König, dagegen halten, gleichzeitig aber auch unser Spiel auf den Platz bringen wollen. Wir sind gut vorbereitet, die Jungs sind hochmotiviert und wir freuen uns sehr auf kommenden Freitag.“

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

97 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X