Skip to main content

Der Afrika Cup geht voran


Der Afrika Cup findet das erste Mal im Sommer statt. Es handelt sich um ein bemerkenswert langes Turnier, denn das erste Spiel war am 21. Juni und das Finale in Kairo ist erst am 19. Juli. Für die Spieler, die in Europa spielen, ist dies fraglos nicht ideal. Das Halbfinale ist seit wenigen Tagen komplett.

Ergebnisse der Vorrunde beim Afrika Cup

Ägypten ist der Veranstalter und überstand die Vorrunde ohne Niederlage. Aus der Gruppe A erreichte auch Uganda die nächste Runde. Das als Außenseiter gestartete Madagaskar belegte Platz 1 in der Gruppe B vor Nigeria. Dominant in der Gruppe C zeigte sich Algerien, ebenfalls direkt qualifizieren konnte sich Senegal. In der Gruppe D bestätigte Marokko zwar die Rolle des Favoriten, schoss jedoch jeweils nur ein Tor bei den drei Siegen. Die Elfenbeinküste wurde Zweiter. In der Gruppe E gewann Mali (hatte für den höchsten Turniersieg gesorgt) und auch Tunesien qualifizierte sich, allerdings ohne einen Sieg. Ghana und Kamerun waren in der Gruppe F am besten. Auch vier Dritte kamen in das Achtelfinale. Das waren Benin, Südafrika, DR Kongo und Guinea.

Afrika Cup: Die K.O. Runde bis zum Halbfinale

Im Achtelfinale beim Afrika Cup gab es Überraschungen. Im Elfmeterschießen schlug Benin Marokko. Senegal bezwang Uganda. Nigeria war besser als Kamerun und Südafrika sorgte dafür, dass der Veranstalter Ägypten ausschied. Madagaskar überraschte weiter mit einem Sieg in Elfmeterschießen gegen Kongo. Klar war das Ergebnis zwischen Algerien und Guinea. Die Elfenbeinküste macht es spannend gegen Mali und Tunesien konnte zwar wieder nicht gewinnen, doch nach dem Elfmeterschießen war man in der nächsten Runde. Im Viertelfinale gewann Senegal 1:0 gegen Benin. 2:1 war das Ergebnis zwischen Nigeria und Südafrika. Im Elfmeterschießen schlug Algerien die Elfenbeinküste. Und Tunesien war erstmals erfolgreich, mit 3:0 gegen Madagaskar.

Die kommenden Termine

Am Sonntag gibt es zwei Begegnungen beim Afrika Cup im Halbfinale. Senegal trifft auf Tunesien und Algerien auf Nigeria. Es folgt das Spiel um Platz 3 am Mittwoch und das Finale in Kairo am Freitag, dem 19. Juli.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1 moplay-logo
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Lizenz aus Gibraltar vorhanden
  • Große Auswahl an Zahlungsmethoden

100%bis 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

schließen X