Skip to main content

Hallescher FC verpflichtet Moritz Heyer und Sebastian Mai

Foto: Moritz Heyer/Imago/Christian Schrödter

Die Planungen für die neue Saison 2018/19 laufen auch beim Halleschen FC auf Hochtouren. Wie der Verein heute bekanntgegeben hat, konnten mit Moritz Heyer und Sebastian Mai zwei weitere erfahrene Drittligaspieler verpflichtet werden. Der defensive Mittelfeldspieler Heyer kommt von den Sportfreunden Lotte ablösefrei und der Innenverteidiger Mai war bis zuletzt für den SC Preußen Münster auf dem Spielfeld. „Bei Sebastian Mai hat es nun mit der Unterschrift geklappt, einig waren wir bereits seit geraumer Zeit. Mit seiner Größe, Wucht und Robustheit soll er der Mannschaft erfahrener Rückhalt sein. Obwohl er erst 24 Jahre alt ist, blickt er bereits auf weit mehr als 100 Spiele im Profibereich zurück“, erklärt HFC-Sportdirektor Ralf Heskamp.

Heyer kann auf verschiedenen Positionen eingesetzt werden

Heskamp freut sich auch über den 23-jährigen Heyer: „Ein sehr fleißiger und überaus zuverlässiger Spieler, der vorangeht und in Lotte über Jahre hinweg stabil seine Leistungen gebracht hat. Und das auf verschiedenen Positionen“, so der Sportchef. Heyer ist 1,84 groß und hat seine Ausbildung beim VfL Osnabrück absolviert. In der vergangenen Saison absolvierte er insgesamt 34 Ligaspiele für Lotte. Er hat erst einmal für ein Jahr beim HFC unterschrieben. Sebastian Mai war bisher für Münster, Zwickau, Chemnitz und Dresden aktiv, ist mit 1,95 Meter Metern genau der richtige für die Position. Er hat einen Vertrag über zwei Jahre bis 2020 unterschrieben.

Niklas Kastenhofer bekommt seinen ersten Profivertrag

Außerdem stattete der HFC Niklas Kastenhofer mit einem Profivertrag aus. Er spielt derzeit bei der U19, hat einen Vertrag für die kommenden zwei Jahre erhalten. Nach seinen Erfahrungen in der A-Jugend soll er sich jetzt komplett auf die 3. Liga konzentrieren, nachdem er bereits in der vergangenen Saison bei den Senioren mittrainiert hat. Verlassen wird den Verein der Linksverteidiger Fabian Baumgärtel. „Wir bedanken uns bei Fabian für zwei konstant gute Jahre in Rot-Weiß und wünschen ihm für seine berufliche Zukunft alles Gute“, so der Sportdirektor des Halleschen FC.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X