Skip to main content

3. Liga: Der Hallesche FC legt Protest ein

Wenn eine Mannschaft nicht damit einverstanden ist, wie ein Fußballspiel abläuft, wird von Zeit zu Zeit das Wort Protest ausgerufen. Selten kommt es zu einem Ergebnis, welches diesem Protest entspricht. Gemeint ist, dass ein Spiel wiederholt wird oder eine Sperre aufgehoben. In der 3. Liga könnte der Hallesche FC nun von einem Protestverfahren profitieren. Denn es ist etwas Seltsames geschehen.

Weshalb Halle protestiert

Der Grund für den Protest des Halleschen FC ist das Spiel gegen Preußen Münster am vergangenen Samstag in der 3. Liga. Was ist geschehen? Eine Auswechslung war angekündigt. Der Schiedsrichter schickte jedoch den falschen Spieler des Halleschen FC vom Platz. Der Spieler mit der Rückennummer, mit der gerade zuvor ein Gegner ausgewechselt worden war, sollte nämlich das Spielfeld verlassen. Die Begegnung wurde angepfiffen, Halle kassierte den Ausgleich. Ein Spieler fehlte auf dem Platz, weil der Schiedsrichter ihn runtergeschickt hatte. Und ein neuer war nicht auf das Spielfeld gekommen. Vergleichbare Fälle gab es laut vorliegenden Informationen bisher keine im deutschen Fußball.

Hallesche FC: Erfolgreich in der 3. Liga

Der Hallesche FC sorgt derzeit in der 3. Liga für ein wenig Furore. Nach neun Spieltagen steht die Mannschaft auf dem zweiten Tabellenplatz. Sie hat sechs Spiele gewonnen, einmal Unentschieden gespielt und zweimal verloren. Das besagte Unentschieden ist das, welches möglichst bald nicht mehr Bestand haben soll. Zweifel bestehen allerdings. Übrigens folgte an diesem Samstag ein weiteres Remis. Diesmal in Braunschweig. Ergebnis war auch hier ein 1:1.

Was nun passiert – und eine Prognose

Der DFB wird über den Prozess des Halleschen FC beraten. Die Vorgehensweise des Schiedsrichters ist tatsächlich ungewöhnlich. Das ist eine vorsichtige Formulierung. Absicht ist hier nicht zu unterstellen. Dass allerdings die betroffene Mannschaft tatsächlich im Nachteil war, lässt sich schnell erkennen. Ob die Richter dies allerdings auch so sehen, ist nicht garantiert. Wie eingangs angedeutet, führt ein Protest selten im Fußball zu einem Erfolg für die protestierende Mannschaft.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1 moplay-logo
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Lizenz aus Gibraltar vorhanden
  • Große Auswahl an Zahlungsmethoden

100%bis 100

86 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

schließen X