Skip to main content

Hamburger SV: Christian Titz übernimmt die U21

Die zweite Mannschaft des Hamburger SV, derzeit in der Regionalliga Nord aktiv, bekommt in der kommenden Saison einen neuen Trainer. Christian Titz wird dann übernehmen. Derzeit trainiert der 46-jährige noch die B-Junioren Bundesligamannschaft des HSV, tritt dann aber die Nachfolge von Dirk Kunert an, der den Verein im Sommer verlassen wird.

U21 soll näher an die Profis heranrücken

Bernhard Peters, Direktor Sport bei den Rothosen: „Christian ist ein ausgewiesener Fachmann mit großer Erfahrung. Bei der U 17 hat er zwei Jahre erfolgreich gearbeitet und gezeigt, dass er Spieler entwickeln und auf dem Weg Richtung Profis entscheidend weiterbringen kann. Wir sind uns sicher, dass er die Aufgabe bei der U 21 mit großer Leidenschaft angehen wird.“ Mit seiner Jugendmannschaft belegt Titz in der Nord/Nordost Staffel momentan den fünften Tabellenplatz. Titz: „Ich empfinde das als großen Vertrauensbeweis in meine Arbeit und meine Person. Ich möchte in meiner Aufgabe als U21-Trainer die Spieler ausbilden, verbessern und näher an unsere Profimannschaft heranführen. Aber es wird auch um den Teamerfolg gehen“ so Titz, der zukünftig mit den beiden Co-Trainern Soner Uysal und Matthias Kreutzer zusammenarbeiten wird. Bevor der gebürtige Mannheimer zum Hamburger SV kam, arbeitete er für Alemannia Aachen, dem US-Fußballverband in Europa, Viktoria Köln und dem FC 08 Homburg. Der studierte Betriebswirt veröffentlichte bereits mehrere fußballspezifische Fachbücher („Das 4-4-2 System“, „Torwarttraining“, „Standardsituationen erfolgreich umsetzen“, „Zweikampfschulung“ und viele mehr).
Foto:Bjoern Wylezich / Shutterstock.com

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X