Skip to main content

Hamburger SV II: Neuer Trainer für den Nachwuchs

Es gibt eine Sache, derer man sich beim Hamburger SV sicher sein kann: Es gibt immer was neues. Und so verwundert es kaum, dass Trainer Dirk Kunert, der die U23 des Bundesligisten unter seinen Fittichen hat, das Handtuch wirft und sich der Verein um Nachwuchsbereich umorientieren muss. „Wir konnten uns nicht auf einen neuen Vertrag einigen – das ist im Fußball doch normal“, versucht der 49-Jährige die überraschende Entwicklung und seine Enttäuschung herunterzuspielen. Erst vor einem Jahr übernahm er den Job.

Sebastian Haut enttäuscht

Deutlichere Worte findet hingegen Kapitän Sebastian Haut: „Es macht großen Spaß mit dem Trainer, denn es passt menschlich und sportlich, und man sieht gerade nach der Winterpause, dass er uns voranbringt.“ Tatsächlich konnten wir sportliche Lichtblicke sehen, in den letzten neun Spielen gab es nur eine Niederlage gegen Flensburg zu verzeichnen. Das obere Tabellendrittel ist damit erreicht, eines der Saisonziele in dieser Spielzeit.

Bereits der vierte Trainer für Sebastian Haut

Kein Wunder also, dass viele ein Problem mit dem Weggang von Kunert haben. Der Berliner war bereits bei Hertha, Leverkusen und Wolfsburg im Nachwuchsbereich im Einsatz und strebte mit den Hanseaten eine längere Zusammenarbeit an. Doch Nachwuchs Chef Bernhard Peters scheint andere Optionen im Kopf zu haben. Der U17-Coach Christian Titz soll nun die zweite Mannschaft übernehmen, U16 Trainer Pit Reimers rückt auf dessen Position und U19 Co-Trainer Tobias Kurbjuweit wird für die U16 verantwortlich sein. Haut: „Das wird dann mein vierter Trainer werden. Aber jetzt werden wir erst mal alles dafür geben, Dirk Kunert einen gelungenen Abschied zu bereiten.“

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X