Skip to main content

Hamburger SV will neben Arp auch Ito, Knöll und Pfeiffer langfristig binden

Der Hamburger SV will sich seine Talente auch längerfristig sichern und strebt bei einigen Nachwuchskickern Vertragsverlängerungen an. Dazu gehören zum Beispiel Fiete Arp, Tatsuya Ito, Törles Knöll und Patric Pfeiffer. Bei den drei zuletzt genannten laufen die Arbeitspapiere am 30. Juni 2018 ab. „Wir sind in Intensivgesprächen“, wie Sportdirektor Jens Todt gegenüber den Abendblatt bestätigte. Ito durfte am vergangenen Samstag im Derby gegen SV Werder Bremen zu ersten Mal ran und überzeugte durch seine Laufbereitschaft und seine Dribbelkünste.

Die Berater sind in den Verhandlungen recht aufgeschlossen

Der Berater des Japaners, Maurizio Morana, sagte gegenüber dem Abendblatt: „Wenn alles stimmt, dann spricht nichts dagegen, beim HSV zu bleiben. Warum also nicht verlängern?“ Auch die Berater der beiden anderen Youngsters Knöll und Pfeiffer hätten gegen eine Vertragsverlängerung nichts einzuwenden, solange die Perspektive für die Spieler stimmt. Jens Schöppenthau, Berater von Knöll, dazu: „Im Hinblick auf seinen nächsten Vertrag ist das Wichtigste für Törles die Perspektive. Wenn der HSV ihm eine schlüssige Perspektive aufzeigen kann, dann können wir uns sehr gut eine Verlängerung vorstellen.“

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X