Skip to main content

Hammarby IF – IF Elfsborg – Sportwetten Tipp

Während sich die Spitzenteams aus den „großen“ europäischen Ligen derzeit in Asien, Amerika oder Österreich fit für die neue Saison machen, wird andernorts kräftig im Ligaalltag weitergekickt. So beispielsweise auch in Schweden. In der dortigen höchsten Spielklasse, der Allsvenskan, befinden wir uns inmitten der Saison. Am heutigen Montag, den 24.07.2017 steht dort das Match zwischen Hammarby IF und IF Elfsborg auf dem Programm. Wie hier die besten möglichen Sportwetten aussehen könnten, beleuchten wir in unserem Wett Tipp Hammarby IF – IF Elfsborg im Detail.

Wett Tipp Hammarby IF – IF Elfsborg: Die Ausgangslage

In unserem Wett Tipp Hammarby IF – IF Elfsborg blicken wir zunächst auf die Ausgangslage in diesem Match. Wer sich die Tabelle der Allsvenskan nach der Hinrunde – nach 15 von 30 Spieltagen – genauer anschaut, der entdeckt die beiden Montags-Kontrahenten in unterschiedlichen Regionen, auch wenn die reine Tabellenposition zwei Teams auf ähnlichem Level vermuten lässt. Denn die beiden Teams liegen nur drei Ränge auseinander:

  • 7. IF Elfsborg – 15 Spiele – 25 Punkte – 31:21 Tore
  • 8. BK Häcken – 16 Spiele – 24 Punkte – 17:12 Tore
  • 9. Örebro SK – 16 Spiele – 22 Punkte – 21:26 Tore
  • 10. Hammarby IF – 15 Spiele – 21 Punkte – 22:19 Tore

Somit also scheint auf den ersten Blick ein ähnliches Niveau vorhanden zu sein, fehlen Hammarby doch nur vier Zähler auf Elfsborg. Wenn aber die Gäste am heutigen Montag die drei Punkte mit nach Hause nehmen, dann stehen sie sogar auf Tabellenposition zwei! Dann würden mit einem Schlag acht Ränge Unterschied zwischen den beiden Mannschaften bestehen. Hammarby IF hingegen könnte mit einem Erfolg mit mindestens zwei Toren Unterschied den Abstand auf die Gäste auf einen Rang verkürzen.

Wett Tipp Hammarby IF – IF Elfsborg: Der direkte Vergleich

Wer sich im Wett Tipp Hammarby IF – IF Elfsborg die beiden Teams etwas genauer anschaut, der stellt schnell fest, dass die Gäste deutlich stärker eingestuft werden müssen. Allein schon die Teamstärke spricht eine deutliche Sprache zugunsten von Elfsborg. Coach Magnus Haglund kann nämlich auf wesentlich stärkere Spieler zurückgreifen als dies beim Gastgeber der Fall ist. So stehen bei IF Elfsborg unter anderem Akteure wie Kevin Stuhr Ellegaard (ehemals Hertha BSC und Manchester City), Joakim Nilsson (schwedischer Nationalspieler), Jörgen Horn (ehemaliger norwegischer Nationalspieler) Samuel Holmén (32 Länderspiele für Schweden, einst bei Fenerbahce) oder Per Frick (schwedischer Nationalspieler) unter Vertrag. Auf der Gegenseite kann zwar auch Coach Jakob Michelsen auf einige bekannte Spieler wie Ögmundur Kristinsson (Nationaltorwart Island), Kennedy (ehemaliger Nationalspieler Schweden), Arnór Smárason oder Birkir Már Saevarsson (beide ebenfalls Nationalspieler von Island) zurückgreifen. Doch unter dem Strich sind die Gastgeber doch deutlich besser besetzt.

Dies wurde auch genau vor einer Woche deutlich. Denn am vergangenen Montag stand das Hinspiel in der Allsvenskan zwischen beiden Teams an. An diesem 15. Spieltag setzte sich IF Elfsborg zuhause mehr oder weniger leicht und locker mit 3:0 durch. Der schwedische National-Innenverteidiger Joakim Nilsson sowie zwei Mal Simon Lundevall sorgten für den verdienten 3:0 Sieg der Haglund-Truppe. Dies war der dritte Erfolg in Serie im direkten Duell zwischen den beiden Teams. Im vergangenen Spieljahr 2016 gab es nämlich für IF Elfsborg ein 4:1 zuhause und ein 4:2 bei Hammarby.

Weitere wichtige Informationen zu den Gastgebern

Hammarby IF befindet sich derzeit inmitten eines klaren Abwärtstrends. Dies zeigt der Blick auf die Ergebnisse der vergangenen fünf Spiele des Teams:

  • 21.06.2017: Hammarby IF – GIF Sundsvall 1:3 (Testspiel)
  • 26.06.2017: Hammarby IF – Östersunds FK 0:3 (Testspiel)
  • 03.07.2017: BK Häcken – Hammarby IF 2:0 (Allsvenskan)
  • 08.07.2017: Hammarby IF – Örebro SK 3:1 (Allsvenskan)
  • 17.07.2017: IF Elfsborg – Hammarby IF 3:0 (Allsvenskan)

Immerhin, die Heimbilanz der Gastgeber in dieser Spielzeit 2017 kann sich durchaus sehen lassen. Denn hier stehen in den Heimmatches der Allsvenskan insgesamt drei Erfolge und vier Remis bislang in dieser Spielzeit – bei noch keiner Niederlage.

IF Elfsborg reist mit erstklassiger Serie an

Der Blick auf die Gäste zeigt auf, dass hier ein weniger starkes Auswärtsteam anreist. Denn IF Elfsborg konnte bislang in dieser Saison in den Auswärtspartien der Allsvenskan gerade einmal zwei von sieben Begegnungen gewinnen. Zudem gab es drei Remis und zwei Pleiten. Allerdings wurden dabei die Auswärtsspiele bei Djurgardens und Sirius verloren, die auf den Rängen drei und vier in der Allsvenskan angesiedelt sind. Überzeugend bei den Gästen ist aber die aktuelle Serie von fünf Siegen und zwei Remis in den vergangenen sieben Matches in der Allsvenskan. Dabei gab es in den vergangenen vier Partien sogar drei Siege in Serie:

  • 02.06.2017: IF Elfsborg – BK Häcken 2:0
  • 01.07.2017: Halmstads BK – IF Elfsborg 1:1
  • 09.07.2017: IFK Norrköping – IF Elfsborg 1:3
  • 17.07.2017: IF Elfsborg – Hammarby IF 3:0

Wett Tipp Hammarby IF – IF Elfsborg: Gäste werden wohl Serie ausbauen

Kommen wir zum Fazit unseres Wett Tipp Hammarby IF – IF Elfsborg. Hier können die Gastgeber immerhin eine fast tadellose Heimbilanz in dieser Saison bislang vorweisen. Allerdings ist dies auch der einzige Punkt, der für Hammarby spricht. Die Schützlinge von Magnus Haglund sind doch im Vorteil. Sie können nämlich auf das stärkere Team, die herausragende Form und den Vorteil im direkten Duell der vergangenen Matches vorweisen. Aus diesem Grunde sehen wir die Gäste in der Favoritenrolle und setzen auf einen Sieg von IF Elfsborg. Zudem sollte die Wette auf mehr als 2.5 Tore lohnenswert sein, dürften doch mindestens drei Treffer fallen in dieser Partie.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X