Skip to main content

Hannover 96: Fans beschließen Stimmungsboykott

Bundesliga-Wiederaufsteiger Hannover 96 muss offenbar in der Spielzeit 2017/2018 mit weniger Unterstützung von den Rängen rechnen. Dies berichtet heute der kicker. Dem Magazin zufolge beschlossen die aktiven Fans des Traditionsvereins einen Stimmungsboykott. Hintergrund hierfür ist die geplante Abschaffung der 50+1-Regelung.

Hannover 96 Fans mit Stimmungsboykott gegen Kind-Mehrheitsübernahme

Diesen Stimmungsboykott hätten aktive Fans des Vereins am Freitag beschlossen, hieß es in dem Bericht. Demnach teilten die Hannovers Ultras nach dem Treffen mit:

“Auf dem heutigen Fanszenetreffen wurde beschlossen, dass seitens der aktiven Fanszene ab sofort im Stadion protestiert wird und keine organisierte Unterstützung mehr stattfindet. 50+1 muss bleiben! Kind muss weg!”

Neben der geplanten Abschaffung der 50+1 Regel und die Übernahme der Mehrheit durch Martin Kind richtet sich der Protest wohl auch gegen mehr als 100 abgelehnte Mitgliedsanträge von Kind-Kritikern. Somit bereiten die Fans Hannover 96 weiterhin Kopfzerbrechen. Erst vergangenen Samstag sorgten einige Ultras bekanntlich dafür, dass das Testspiel beim FC Burnley zur Halbzeit abgebrochen werden musste.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X