Skip to main content

Hannover 96 – FC Schalke 04: Die möglichen Startaufstellungen

Es wird das letzte Spiel des 2. Spieltages der Bundesliga, wenn sich der FC Schalke 04 in der HDI-Arena einfinden wird, um gegen Aufsteiger Hannover 96 anzutreten. Beide Mannschaften starteten vielversprechend in die neue Saison und konnten ihre Spiele am ersten Spieltag jeweils gewinnen: Hannover sorgte mit einem 1:0 Sieg beim 1. FSV Mainz 05 für die ersten drei Punkte und die Knappen gewannen zuhause gegen Vizemeister RB Leipzig. Von einem Spitzenspiel zu sprechen, ist dennoch zu diesem Zeitpunkt wohl noch ein wenig früh. Wie haben uns mit den Startaufstellungen der beiden Mannschaften beschäftigt.

Foto: imago/Jan Huebner

Die Startaufstellung von Hannover 96

Noch ist das aktuelle Transferfenster nicht geschlossen, doch bereits am ersten Spieltag zeigte sich, dass Hannover 96 bisher alles richtiggemacht hat. Trainer André Breitenreiter hat seine Truppe in der Vorbereitungsphase offenbar alles richtiggemacht. Nichts desto Trotz gibt es einige Spieler, auf die der Coach auch am zweiten Spieltag verzichten muss: Uffe Bech (Außenmeniskusriss), Noah Joel Sarenren (Sehnenbandriss im Oberschenkel), Miiko Albornoz (Muskelfaserriss im Oberschenkel) und Edgar Prib (Kreuzbandriss). Gegen Mainz musste Breitenreiter noch auf Salif Sané verzichten, er wurde von Forian Hübner ersetzt. Doch neuesten Berichten zufolge ist Sané am Sonntag aber wieder bereits für die Startelf. Daher gehen wir auch davon aus, dass Breitenreiter die Startelf an eben dieser Position verändern wird. Hier unsere vermutete Startformation der Gastgeber:

  • Tor: Philipp Tschauner
  • Abwehr: Julian Korb, Salif Sané, Felipe, Matthias Ostrzolek
  • Mittelfeld: Felix Kraus, Waldemar Anton, Pirmin Schwegler, Kenan Karaman
  • Sturm: Martin Harnik, Niclas Füllkrug

Foto:imago/Picture Point LE

Die Startaufstellung des FC Schalke 04

Am ersten Spieltag kam Guido Burgstaller noch nicht zum Einsatz, da er sich eine Fußprellung zugezogen hatte. Seit Mittwoch ist er aber wieder mit im Teamtraining und wird daher auch am Sonntag auf dem Spielfeld zurückerwartet. Seine Rolle wurde gegen Leipzig von Franco di Santo übernommen, der dies auch bis zu seiner Auswechslung in der 63. Minute recht gut machte. Er holte den Strafstoß zum 1:0 heraus und war auch sonst überzeugend. Trainer Domenico Tedesco hat als für das Wochenende die Qual der Wahl. Etwas länger auf seinen ersten Einsatz in dieser Saison wird Alessandro Schöpf noch warten müssen. „Er soll am Mittwoch auch wieder auf dem Platz stehen. Bei ihm ist alles gut. Alessandro befindet sich in der letzten Aufbauphase“, sagt Schalkes Sportdirektor Axel Schuster. Allerdings wird Schöpf nicht vor dem Test gegen Gütersloh am 31. August zum Einsatz kommen. Hier unsere vermutete Startaufstellung:

  • Tor: Ralf Fährmann
  • Abwehr: Thilo Kehrer, Naldo, Matija Nastasic
  • Mittelfeld: Daniel Caligiuri, Leon Goretzka, Nabil Bentaleb, Bastian Oczipka
  • Sturm: Amine Harit, Guido Burgstaller, Evgen Konoplyanka

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

97 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X