Skip to main content

Hannover 96 hätte wie der FC Málaga offenbar fast Robin van Persie verpflichtet

Robin van Persie war diesen Sommer offenbar heißt begehrt. Der niederländische Stürmerstar, der seit zwei Jahren bei Fenerbahce Istanbul unter Vertrag steht, hatte diverse Angebote vorliegen. Nach unseren Informationen war der einstige Stürmerstar von Manchester United im Frühsommer erneut Thema beim FC Málaga, wo man letztendlich aber von einem Transfer Abstand nahm. Zudem soll einem aktuellen Medienbericht zufolge auch Hannover 96 kurz vor der Verpflichtung des 34-jährigen gestanden sein.

Foto: Imago/VI Images

Veto aus der Klubführung hat offenbar Wechsel von van Persie zu Hannover 96 verhindert

Dies berichtet nun zumindest „Sportbuzzer“. Denn vor der Verpflichtung von Jonathas von Rubin Kazan auf Leihbasis und von Bebou von Fortuna Düsseldorf, hatten die Niedersachsen laut dem Bericht eben Robin van Persie auf dem Zettel. Grundsätzlich soll sogar bereits eine Einigung mit dem Stürmer erzielt worden sein. Doch ein Veto aus der Klubführung hat offenbar letztendlich den Wechsel verhindert. Denn einige Mitglieder aus der Führungsriege von Hannover 96 befand den Niederländer für zu alt. Daran soll der Transfer letztendlich gescheitert sein.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

97 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X