Hannover 96 – Hamburger SV am 15.09.2017: Sportwetten Tipp & Quoten

Ein Nordderby feiert seine Wiederauferstehung: Am Freitag, den 15. September 2017, können die Norddeutschen das Spiel zwischen Hannover 96 und dem Hamburger SV wieder genießen, nachdem es durch den Abstieg der Niedersachsen ein Jahr lang ausfallen musste. Die Voraussetzungen sind durchaus spannend: Hannover 96 belegt derzeit den dritten Tabellenplatz, sicherlich eine Überraschung. Und auch die Hamburger sind ganz gut in die Saison gestartet und liegen auf Rang sieben. Mit unserem Sportwetten Tipp Hannover 96 – Hamburger SV wollen wir die Ausgangslage der beiden Mannschaften noch einmal genauer betrachten und am Ende natürlich auch einen Tipp auf den Ausgang des Spiels liefern.

Bonus
Quoten
Wettangebot
  • Sehr gutes Wettangebot
  • Erstklassiges Angebot an Fußball Wetten
  • Viele Live Wetten
  • Sehr guter Wettbonus
  • Sehr guter Kundenservice
Bonus Code: Nicht Erforderlich
WettenTestbericht
Bonus
Quoten
Wettangebot
  • Sehr gutes Wettangebot
  • 100€ Sportwetten Bonus
  • Super schnelle Auszahlungen
  • Sehr gute Wettquoten
  • Erstklassiger Kundenservice
Bonus Code: Nicht Erforderlich
WettenTestbericht
Bonus
Quoten
Wettangebot
  • 120€ Sportwetten Bonus
  • Das beste Angebot an Fußball Wetten
  • Sehr gute Wettquoten
  • Sehr gutes Wettangebot
  • Sehr guter Kundenservice
Bonus Code: Nicht Nötig
WettenTestbericht

Sportwetten Tipp Hannover 96 – Hamburger SV: Ausgeglichene Bilanz

Bei unserem Rückblick für den Sportwetten Tipp Hannover 96 – Hamburger SV wird schnell deutlich, dass wir es mit einer ausgeglichenen Partie zu tun haben, zumindest im Hinblick auf die vergangenen 10 Aufeinandertreffen der beiden Mannschaften. Fünfmal gingen die Hanseaten als Sieger vom Platz, viermal die Hannoveraner und einmal gab es ein Unentschieden. Das deutet auch darauf hin, dass dieses Derby recht verbissen geführt wird und wir uns aller Wahrscheinlichkeit nach auf einen Sieger einstellen können. Auch die Tatsache, dass es seit 2011 kein torloses Remis mehr zwischen den beiden Kontrahenten gegeben hat, macht Hoffnung auf ein spannendes und unterhaltsames Fußballspiel. In der Saison 2015/16, in der sich die beiden Mannschaften zum letzten Mal gegenüberstanden, konnten beide Teams ihre jeweiligen Auswärtsspiele gewinnen – ist das bereits ein Indiz? Auf jeden Fall machen vor allem die Hausherren in der laufenden Saison einen bärenstarken Eindruck, trotz des Makels „Aufsteiger“. Hier ein Blick auf die aktuelle Tabellensituation:

  • 2. TSG 1899 Hoffenheim (7 Punkte)
  • 3. Hannover 96 (7 Punkte)
  • 4. RB Leipzig (6 Punkte)
  • 5. FC Schalke 04 (6 Punkte)
  • 6. FC Bayern München (6 Punkte)
  • 7. Hamburger SV (6 Punkte)
  • 8. FC Augsburg
Foto: Imago/Christian Schrödter

Hannover 96: Besonderes Spiel für Martin Harnik

Für Martin Harnik wird die Partie gegen den HSV ein besonderes Spiel. Denn er ist in Hamburg geboren und hat in der Hansestadt Verwandte und Bekannte. „Das sind immer wieder besondere Spiele für mich, weil ich natürlich im Freundeskreis und in der Familie den einen oder anderen HSV-Anhänger habe. Ich habe natürlich dementsprechend viele Tickets besorgt. Ich freue mich darauf.“ Und der Profi kann besonders gegen Hamburg treffen. Insgesamt zwölf Tore, davon eines im Trikot des SV Werder Bremen und elfmal für den VfB Stuttgart traf er bereits gegen den HSV, eine gute persönliche Bilanz. Dazu passt, dass er für Hannover in der laufenden Saison bereits zwei Treffer erzielen konnte – von insgesamt drei Toren, die 96 auf der Haben-Seite hat. Zu dem 1:1 im Niedersachsenderby gegen Wolfsburg sagte der Top-Stürmer: „Natürlich hätten wir gerne noch den Siegtreffer gemacht, aber mit den sieben Punkten sind wir absolut zufrieden. Es ist ein sehr guter Saisonstart.“ Wie wahr: Für einen Aufsteiger sind sieben Punkte nach drei Spielen ein Traum. Hier die letzten vier Spiele auf einem Blick:

  • Bonner SC gegen Hannover 96 2:6
  • 1. FSV Mainz 05 gegen Hannover 96 0:1
  • Hannover 96 gegen FC Schalke 04 1:0
  • VfL Wolfsburg gegen Hannover 96 1:1

Sportwetten relevante Informationen zum Sportwetten Tipp Hannover 96 – Hamburger SV

  • Spiel: Hannover 96 gegen Hamburger SV
  • Datum: 15.09.2017
  • Anstoß: 20:30 Uhr
  • Stadion: HDI-Arena
  • Wettbewerb: Bundesliga
  • Spieltag: 4
Foto: Imago/Team 2

Hamburger SV: Personalnot bei Markus Gisdol

Es ist wie verhext: Da läuft es gerade mal einigermaßen beim Hamburger SV, und schon melden sich die Spieler reihenweise krank und verletzt. Für die Partie am Freitag stehen Trainer Markus Gisdol nur 15 Spieler zur Verfügung, alle anderen sind im Lazarett. Nun könnte mit der Verpflichtung von Sejad Sahilovic Verstärkung anrücken. Er und Gisdol kennen sich noch aus der gemeinsamen Zeit bei der TSG 1899 Hoffenheim. Er absolvierte hier zwischen 2006 und 2015 insgesamt 227 Pflichtspiele. Und auch ein anderer Spieler rückt wieder in den Fokus: Douglas Santos, der im Sommer unbedingt weg wollte, dessen Transfer allerdings scheiterte, weil der HSV keinen Ersatz für ihn bekommen konnte, könnte wieder in die Startelf rutschen. „Er ist ein Kandidat“, erklärte Gisdol am Montag, ergänzte aber sofort mit Blick auf die noch bevorstehende Trainingswoche: „Ich möchte die Überlegungen jetzt noch nicht anstellen.“ Viele Alternativen hat der Trainer indes nicht. Startelfeinsätze könnte es auch für die Bankdrücker Bakery Jatta, Sven Schipplock und Luca Waldschmidt geben. Möglich sind aber auch Einsätze von gänzlich neuen Nachwuchskickern wie Tatsuya Ito oder Törles Knöll. Beide U21-Spieler nehmen derzeit am Training der ersten Mannschaft teil. Auch U19 Kapitän Aaron Opoku wurde auf dem Trainingsgelände der Profis gesichtet. Wir Gisdol uns mit einer solchen Lösung überraschen? Hier die Formtabelle des Hamburger SV:

  • VfL Osnabrück gegen Hamburger SV 3:1
  • Hamburger SV gegen FC Augsburg 1:0
  • 1. FC Köln gegen Hamburger SV 1:3
  • Hamburger SV gegen RB Leipzig 0:2

Sportwetten Tipp Hannover 96 – Hamburger SV: Hannover ohne Verletzungssorgen und mit Heimvorteil: Zweite Niederlage für den HSV

Klarer Fall: Für unseren Sportwetten Tipp Hannover 96 – Hamburger SV brauchen wir uns nur die Liste der Verletzten beim Hamburger SV anschauen. Die wichtigsten Stammspieler stehen nicht zur Verfügung, somit ist es für uns klar, dass wir auf einen Sieg von Hannover 96 setzen werden.

Ähnliche Beiträge