Skip to main content

Hansa Rostock Profis gehen mit Kindern bowlen

Foto: Hansa Rostock/Imago/Picture Point LE


In den vergangenen fünf Jahren halfen Fans des FC Hansa Rostock zu Weihnachten stets dabei, den Kindern des Kinderhilfswerks „Blinkfeuer“ Weihnachtsgeschenke zu packen. Doch dieses Mal hatten die Kinder einen anderen Wunsch: Sie wollten gerne eine Weihnachtsfeier mit Bowlingspielen. „Blinkfeuer“ ist in Rostock eine Einrichtung der öffentlichen Jugendhilfe mit unterschiedlichen ambulanten, teilstationären und stationären Angeboten im Bereich der Hilfen zur Erziehung für Kinder, Jugendliche und ihre Familien. Die Facebookseite „Hansazone“ rief dann alle Fans dazu auf, den Kindern diesen Wunsch zu erfüllen. Und tatsächlich kam genug Geld zusammen, um die Weihnachtsfeier stattfinden zu lassen. Drei Spieler aus dem Profikader, Amaury Bischoff, Stefan Wannenwetsch und Mounir Bouziane, ließen es sich nicht nehmen, mit den Kindern zusammen zu feiern.

Eine Reise in den Freizeitpark ist auch noch drin

Anja Kahl, komm. Leiterin des Jugendhilfeverbundes: „Ich möchte mich im Namen aller Kinder, Jugendlichen, Familien und Betreuer für den schönen Tag und das tolle Erlebnis bedanken, mit den Hansa Profis zusammen zu bowlen und nette Gespräche zu führen. Alle hatten riesigen Spaß und wüschen sich eine Wiederholung im kommenden Jahr. Auch ein großes Dankeschön an die Spieler direkt, die extra noch einmal Geld gesammelt haben. Damit werden wir einen Bus finanzieren, um im Frühling gemeinsam in einen Freizeitpark zu fahren!“

Hansa Rostock Profis gehen mit Kindern bowlen
Bewerte diesen Beitrag

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*