Skip to main content

Henning Jensen: Ehemaliger dänischer Nationalspieler mit 68 Jahren an Krebs gestorben

Henning Jensen

Foto: Henning Jensen – Imago/Ferdi Hartung

Der ehemalige dänische Nationalspieler Henning Jensen ist tot. Der 68-jährige starb nach Informationen seines ehemaligen Clubs Borussia Mönchengladbach gestern an den Folgen eines kurzen, schweren Krebsleidens.

Henning Jensen bei Borussia Mönchengladbach und Real Madrid erfolgreich

Zwischen 1972 und 1976 spielte der Däne bei Borussia Mönchengladbach. In dieser Zeit wurde er zwei Mal Deutscher Meister und gewann je einmal den DFB-Pokal und den UEFA-Cup. In 156 Pflichtspielen erzielte Jensen 55 Treffer. Vizepräsident Rainer Bonhof sagte:

„Wir sind tieftraurig über den Tod von Henning Jensen. Sowohl sportlich als auch als Mensch hat er tiefe Spuren hinterlassen. Wir werden ihn als Mitglied der Borussia-Familie immer in bester Erinnerung behalten. Unsere Gedanken und unser Mitgefühl sind in diesen Stunden bei seiner Familie und seinen Angehörigen.“

1976 wechselte Jensen zu Real Madrid, wo er zum ersten Dänen bei den Königlichen wurde. Hier gewann er zwei Mal die spanische Meisterschaft. 1979 folgte der Wechsel zu Ajax Amsterdam, ehe der Stürmer später bei Norresundby BK in Dänemark seine Karriere ausklingen ließ. In 22 Länderspielen für die dänische Nationalelf erzielte Jensen neun Tore. Zwei Mal wurde er zu Dänemarks Fußballer des Jahres ausgezeichnet.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

97 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X