Skip to main content

Henrikh Mkhitaryan vor einem Wechsel zu Inter Mailand?

Foto: Henrikh Mkhitaryan/Imago/ZUMA Press


In der Montagsausgabe der „Corriere dello Sport“ steht geschrieben, dass Manchester United offenbar grünes Licht gegeben hat: Demnach darf Henrikh Mkhitaryan die Red Devils in Richtung Inter Mailand verlassen. Laut der Zeitung arbeitet Inter sehr hart daran, einen Vertrag mit Mkhitaryan auszuhandeln und der Verein steht in Verhandlungen mit dessen Berater Mino Raiola. Es scheint so, als würde der armenische Nationalspieler entweder permanent oder als Bestandteil eines Leihgeschäfts den Wechsel vollziehen. Der 28-jährige gehört im Old Trafford nicht mehr zum Stammpersonal und laut der BBC soll es einen Vertrauensverlust zwischen ihm und Trainer José Mourinho gegeben haben.

Inter Mailand will finanziell aber keine zu großen Sprünge machen

Inter Mailand werden sich im Januar mit einigen Transfers beschäftigen, allerdings wird der Verein, laut der Zeitung, keine verrückten Sachen unternehmen, denn der Verein müsse sich auf dem Markt selbst finanzieren können. Wahrscheinlich werden sie versuchen, anstatt einen neuen Verteidiger zu verpflichten, die zweijährige Leihfrist von Alessandro Bastoni, derzeit an Atalanta Bergamo ausgeliehen, zu verkürzen. Auch ein Verkauf von Joao Mario an den französischen Klub Paris Saint-Germain steht zur Debatte, da dieser vor der Weltmeisterschaft gerne mehr und häufiger spielen möchte.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

97 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X