Skip to main content

Hertha BSC: Klausel greift – Leihspieler Lazaro bleibt dauerhaft

Im Sommer hat sich Hertha BSC die Dienste von Valentino Lazaro auf Leihbasis von Red Bull Salzburg gesichert. Eine feste Verpflichtung kam damals für die Berliner noch nicht infrage, da sich der Außenstürmer mit einer Sprunggelenksverletzung herumplagte, sodass BSC-Manager Michael Preez ein Kauf zu riskant erschien. Doch seit dem gestrigen Sonntag steht fest, dass der Österreicher dauerhaft an die Spree wechseln wird. Denn laut dem „kicker“ wurde durch seinen Startelfeinsatz beim furiosen 3:3 beim VfL Wolfsburg eine im Leihvertrag verankerte Kaufoption aktiviert, da Lazaro zum fünften Mal in der Anfangsformation stand. Das neue Arbeitspapier des 21-Jährigen ist nun bis Ende Juni 2021 befristet.

Foto: Imago/photoarena/Eisenhuth

Über 6 Mio. Ablöse für Lazaro

Dafür muss Hertha, die den Deal noch nicht offiziell bestätigt haben, dem Bericht zufolge mehr als 6 Millionen Euro Ablöse für den zehnfachen Nationalspieler de Alpenrepublik zahlen, während aus dem Berliner Umfeld zuvor 4 Millionen genannt wurden. Die Summe werden die Blau-Weißen in Raten zahlen. Zwar erzielte der Flügelflitzer für die Profis der Hauptstädter in acht Pflichtspielen noch kein Tor (1 Vorlage), dafür konnte der antrittsschnelle und technisch versierte 21-Jährige sein Potential in den bisherigen Auftritten aber dennoch erfolgreich andeuten.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X