Skip to main content

Hertha BSC: Verpflichtung von Andre Hahn wohl perfekt

Hertha BSC steht unmittelbar vor der Verpflichtung von Andre Hahn. Erst vor wenigen Tagen verdichteten sich die Gerüchte, dass die Blau-Weißen den Zuschlag für den polyvalenten Angreifer erhalten. Mit Hahn von Borussia Mönchengladbach bekommen die Berliner die gewünschte Verstärkung für die Offensive und konnten zugleich zwei Bundesliga-Rivalen im Transferpoker ausstechen.

Medien: Andre Hahn wechselt zu Hertha

Wie der „Berliner Kurier“ in Erfahrung bringen konnte, wird sich Andre Hahn Hertha BSC anschließen. Der Transfer soll zeitnah als perfekt vermeldet werden, womöglich schon am heutigen Abend im Rahmen der Mitgliederversammlung des Hauptstadtklub. Hahn würde perfekt ins Beuteschema von BSC-Trainer Pal Dardai passen, der erst kürzlich mitteilte, dass er seinen Kader in der Offensive noch um einen schnellen Spieler mit Durchschlagskraft verstärken will.

In Gladbach kam Hahn zwar in der abgelaufenen Saison auf 30 Ligaeinsätze, stand dabei aber nur 18 Mal in der Startelf. Auch die Ausbeute liest sich mit drei Treffern und einer Vorlage für einen Angreifer nicht gerade überzeugend. Ohnehin war der 26-Jährige bei der Borussia nur noch ein Mitläufer, wobei Fohlen-Manager Max Eberl bereits hat durchklingen lassen, dass man in Gladbach in Zukunft nicht mehr unbedingt auf Hahn setzt. Eine Verlängerung des 2018 auslaufenden Vertrags war entsprechend auch nicht vorgesehen.

Foto: Kaesler Media / Shutterstock.com

Hertha zahlt 4 bis 5 Mio. Ablöse

Die Ablöse für den ehemaligen Nationalspieler soll im Bereich von vier bis fünf Millionen Euro liegen, wobei aber weitere Vertragsdetails bislang noch nicht bekannt geworden sind. Am Rechtsfuß, der sowohl im Sturmzentrum als auch beiden Flügeln eingesetzt werden kann, bekundeten zuletzt auch Werder Bremen und Eintracht Frankfurt Interesse, doch Hahn hat sich für die Offerte der Alten Dame entschieden, mit der er kommende Saison auch in der Europa League an den Start geht.

Die Berliner können die Verpflichtung von Hahn dank designierten Abgangs von Innenverteidiger John Anthony Brooks zum VfL Wolfsburg für kolportierte 17 Millionen Euro ohne weiteres stemmen. Bislang hat sich Hertha BSC für die kommende Saison mit Mathew Leckie verstärkt, mit Hahn ist nun ein weiterer Offensvspieler im Anflug.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X