Skip to main content

Heynckes über Zoff zwischen Hummels und Lewandowski: „Da bleibt nichts hängen“

Foto: Hummels und Lewandowski/Fussball.com

Am gestrigen Mittwoch schlug der Trainingsstreit bei Bayern München zwischen Robert Lewandowski und Mats Hummels medial hohe Wellen. Doch Jupp Heynckes nimmt die verbale Auseinandersetzung der beiden Superstar gelassen. „Robert und Mats haben sich etwas an den Kopf geworfen. Aber das war nicht schlimm, das sind Dinge, die im Training passieren. Lewy hat sich die Schuhe zugemacht, dann gab es einen Gegentreffer. Darüber war Mats sauer“, sagt der Bayern-Coach gegenüber der „Sport Bild“. Mittlerweile sei auch wieder Ruhe eingekehrt und die Streitigkeiten zwischen Hummels und Lewandowski komplett beigelegt. Heynckes weiter: „Aber da bleibt nichts hängen, das regelt die Mannschaft unter sich. Wir haben ein sehr gutes Klima im Team.“

Hummels nimmt sich Lewandowski zur Brust

Hummels hatte sich im öffentlichen Trainingsspiel über das Verhalten von Lewandowski aufgeregt und dem Torjäger dessen mangelnde Einstellung beim entscheidenden Gegentreffer vorgeworfen. Doch Reibereien im Training gehören zum Alltag und verdeutlicht zugleich, dass beim FC Bayern trotz komfortabler Tabellenführung in der Bundesliga und dem nahezu sicheren Sprung ins Viertelfinale der Champions League (5:0-Hinspielsieg gegen Besiktas im Achtelfinale) weiter geschärft sind.

Am Sonntag geht es für den FC Bayern in der Meisterschaft mit dem Gastspiel beim SC Freiburg weiter, wo man nach der Nullnummer gegen Hertha BSC wieder in die Erfolgsspur zurückfinden will.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X