Skip to main content

Heynckes verweigert Hummels Auswechslung im Spiel gegen den BVB

Bayern Verteidiger Mats Hummels wollte während des Spiels gegen den BVB gestern eigentlich ausgewechselt werden, denn er klagte über muskuläre Probleme. Kein Wunder, die Spieler des Rekordmeisters hatten ja auch sehr harte zwei Wochen hinter sich. Jerome Boateng konnte überhaupt nicht antreten, Joshua Kimmich war nach einer Magen-Darm Erkrankung nur sehr geschwächt in das Spitzenspiel gegangen. Und Javier Martinez bekam schon früh im Spiel eine Oberschenkelblessur. Für Jupp Heynckes war deshalb klar: Eine Auswechslung von Hummels kommt überhaupt nicht infrage.

Durchbeißen heißt die Devise

„Das habe ich verweigert“, berichtete der Bayern-Trainer bei der Pressekonferenz nach dem Spiel. „Ich habe gesagt: In einem so wichtigen Spiel musst du dich durchbeißen.“ Hummels musste sich wohl oder übel fügen, er musste auch in der zweiten Halbzeit voll durchziehen. Und Heynckes hatte die richtige Entscheidung getroffen: Martinez musste 20 Minuten vor dem Abpfiff raus, auch David Alaba hielt nicht bis zum Ende durch. Auch bei Kimmich wurde deutlich, dass er sich die letzten Minuten quälen musste: „Das hat man deutlich gesehen“, sagte Heynckes. Jetzt geht es erst einmal in die Länderspielpause, der Wettbewerbsdruck ist damit weg.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X