Skip to main content

Hoeneß greift China an, verteidigt umstrittenes Trainingslager

Uli Hoeneß zeigt sich wieder angriffslustig. Auf einem Symposium in Interlaken äußerte er sich deutlich zu gleich zwei aktuellen Themen des Fußballs. Das von den Bayern in Katar abgehaltene Trainingslager sowie den Einkaufsrausch der Liga in China.

Bestes Wetter in Doha, lobt Hoeneß

Zur Kritik am Trainingslager des FC Bayern München in Doha verwies Uli Hoeneß auf das schlechte Wetter in Spanien und Portugal, unter dem die meisten anderen Bundesliga-Clubs zu leiden hätten. In Doha hätte es hingegen bestes Wetter und auch perfekte sonstige Bedingungen gegeben. Die Bayern seien “wieder einmal klüger” gewesen.
Immerhin habe man vor Ort Diskussionen zu den Arbeitsbedingungen in Katar angestoßen.

“Völlig gaga” nannte Hoeneß dann noch das Treiben des chinesischen Fußballs. Dort begehe man den dritten Schritt in seiner Entwicklung vor dem ersten, so Hoeneß. Und das könne nach Ansicht des neuen und alten Präsidenten des FC Bayern nicht gut gehen.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X