Skip to main content

Houssem Aouar: FC Barcelona heiß auf Lyon-Shootingstar – Berater kontaktiert

Foto: Houssem Aouar/Imago/PanoramiC


Houssem Aouar hat bei Olympique Lyon eine steilen Aufstieg hingelegt. Der 19-Jähriger feierte erst im vergangenen April sein Profidebüt, mittlerweile hat sich der zentrale Mittelfeldspieler einen Stammplatz in Lyon erkämpft und gehört zu den besten Spieler der bisherigen Ligue1-Saison. Die herausragende Entwicklung und Leistungen verhalfen Aouar jüngst nicht zum Debüt in der französischen U21-Nationalmannschaft, sondern sollen auch dazu geführt haben, dass der FC Barcelona den Shootingstar auf die Einkaufsliste gesetzt hat. Das berichtet zumindest die „L’Equipe“. Demnach ließen die Katalanen den Spieler in den vergangenen Wochen schon mehrfach von ihrer Scoutabteilung beobachten und sollen zudem dessen Berater über ihr Interesse am jungen Franzosen mit algerischen Wurzeln in Kenntnis gesetzt und erste Gespräche mit ihm geführt haben.

Aouar will vorerst bei Olympique Lyon bleiben

In der laufenden Saison hat Aouar bereits elf Ligaspiele für OL bestritten, von denen er neunmal in die Startelf beordert wurde (1 Tor, 2 Vorlagen). Die letzten fünf Partien stand er die gesamten 90 Minuten auf dem Feld. Das Mittelfeld-Talent hat erst Anfang des Jahres einen langfristigen Kontrakt bis 2020 unterzeichnet, auf den auch Lyon-Präsident Jean-Michel Aulas mit Nachdruck verweist: „Houssem Aouar hat einen Vertrag unterschrieben. Er ist in Lyon. Er wird nicht gehen.“

Auch für das Barca-Objekt sei zumindest ein Wechsel im Winter zum spanischen Giganten kein Thema. Aouar und sein näheres Umfeld sehen die kurzfristige Zukunft des Youngsters bei seinem Ausbildungsklub, wo er sich in aller Ruhe weiterentwickeln soll.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

97 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X