Skip to main content

HSV-Chef Jens Todt würde den Vertrag mit Fiete Arp am liebsten sofort verlängern

Der 17-jährige Fiete Arp wurde für den Hamburger SV im gestrigen Spiel gegen den VfB Stuttgart (3:1) zum Superstar des Abends. Sein Name prangte in den Überschriften vieler Artikel, alle lobten den Youngster. Doch er selbst kam nirgendwo zu Wort, und das aus gutem Grund, wie Trainer Markus Gisdol nach dem Spiel verriet: „Die Erwartungshaltung darf nicht zu hoch schießen. Es ist nicht so schlimm, ihn nicht gleich in den Mittelpunkt zu stellen. Es wird so viel Wirbel gemacht um den jungen Burschen.“ Mit anderen Worten: Arp darf sich derzeit nicht vor der Presse äußern, vor allem um ihn selbst zu schützen.

Foto: Imago/Michael Schwarz

Derzeit ist Arp noch Schüler

Arp ist in seinem normalen Leben immerhin noch Abiturient und somit mit seiner schulischen Ausbildung noch nicht am Ende. Drei Trainingseinheiten pro Woche absolviert er deshalb auch nur, ist also sozusagen nur Teilzeit-Profi. Allerdings hat er sich mit seinen zwei Toren in drei Bundesligaspielen in die Köpfe aller Fans katapultiert. „Das ist mir ehrlich gesagt schon etwas unheimlich. Ich möchte mich einfach nur auf den Fußball konzentrieren“ so der Gefeierte laut seinem Verein über den Hype um seine Person. Sportchef Jens Todt würde natürlich lieber heute als morgen den Vertrag mit dem Ausnahmetalent verlängern: „Wir haben ja erst vor wenigen Monaten um einen weiteres Jahr verlängert. Aber Fietes Berater weiß Bescheid, dass wir 24 Stunden am Tag gesprächsbereit wären“, so Todt.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

96 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X