Skip to main content

HSV: Geht Kapitän ablösefrei von Bord? Sakai will „sportliche Entwicklung abwarten“

Foto: Gotoku Sakai/Fussball.com

Bricht der Hamburger SV auseinander? Nachdem die akut abstiegsbedrohten Rothosen sich bereits mit Dennis Diekmeier nicht auf eine Verlängerung seines im Sommer auslaufenden Vertrags einigen konnten, droht nun der nächste Verteidiger die Hanseaten ablösefrei zu verlassen. Laut der „Bild“ hat Gotoku Sakai vorerst die Gespräche über eine Vertragsverlängerung auf Eis gelegt. „Gotuku will erst die sportliche Entwicklung der nächsten Wochen abwarten“, teilte Sportdirektor Jens Todt nach einem Gespräch mit dem Berater des Japaners mit. Dennoch hat man die Hoffnung auf einen Verbleibt des Defensiv-Allrounders nicht aufgegeben, wie Todt weiter ergänzte: „Ich bin nach wie vor optimistisch, dass wir zu einer Einigung kommen.“

Sakai wird HSV im Abstiegsfall wohl verlassen

Für die 2. Liga wäre Sakai wohl nur schwer zu begeistern, sodass es durchaus legitim ist, dass er die Entwicklung der nächsten Wochen abwartet. Der HSV steuert schnurstracks der Zweitklassigkeit entgegen, beträgt doch der Rückstand des Tabellenvorletzten auf den Relegationsplatz 16 bereits 6 Punkte.

Sakai, der unter Neu-Trainer Bernd Hollerbach einen Stammplatz hat, absolvierte im Saisonverlauf 17 Ligaspiele für die Norddeutschen, wobei er in der Abwehrreihe auf allen Positionen spielte und zwischendurch auch im defensiven Mittelfeld zum Zuge kam. Der Rechtsfuß heuerte im Sommer 2015 vom VfB Stuttgart kommend in Hamburg an und wird vor allem wegen seiner Vielseitigkeit geschätzt, wenngleich er sportlich zuletzt aber nicht wirklich überzeugen konnte.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

95 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X