Skip to main content

HSV: Ist Jairo nach geplatztem Hannover-Wechsel Thema in Hamburg?

Der Hamburger SV wird wohl nach der schweren Verletzung von Nicolai Müller, der mit einem Kreuzbandriss rund sieben Monate ausfällt, wohl noch einen Neuzugang für die Offensive holen. Mit dem Belgier Maxime Lestienne von Rubin Kazan oder dem Deutsch-Türken Sinan Gümps von Galatasaray werden bereits erste Namen gehandelt, nun scheint mit Jairo Samperio ein weiterer Kandidat auf der Liste zu stehen. Denn wie der „kicker“ vermeldet, soll der HSV am spanischen Flügelspieler vom 1. FSV Mainz 05 interessiert sein. Der 24-Jährige stand bereits unmittelbar vor einem Wechsel zu Hannover 96, doch der Deal platzte auf der Zielgeraden. 96-Manager Horst Heldt wies dessen Berater Christian Wein die Schuld zu, der plötzlich „übertriebene Forderungen“ gestellt haben soll.

Ließ Jairo-Berater H96-Deal bewusst platzen?

Nach Mutmaßung des Fachmagazins könnte hinter dem Verhalten des Agenten Kalkül stecken, um Jairo mit dem HSV eine sportlich reizvollere und lukrativere Offerte wahrnehmen zu können. Fest steht, dass der 25-Jährige den 1. FSV Mainz unbedingt verlassen will. Bei den Nullfünfner hat der Offensiv-Allrounder noch ein Jahr Vertrag, sodass nur noch in der aktuellen Transferperiode eine Ablöse erzielt werden kann. Laut dem „kicker“ gab es aber noch keinen Kontakt mit dem Hamburger SV.

Doch es ist durchaus fraglich, ob sich die Rothosen angesichts des fragwürdigen Verhalten des Beraters auf den Transfer einlassen. Schließlich wäre es auch nicht unbedingt für das HSV-Image förderlich, wenn man Jairo kurz nach seinem eigentlich feststehenden Wechsels nach Hannover ins Volksparkstadion holt.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

97 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X