Skip to main content

Ilir Azemi wechselt von Holstein Kiel zu Wacker Burghausen

Foto: Ilir Azemi/Imago/Zink

Nordost-Regionalligist FSV Wacker Nordhausen hat einen Neuzugang verkündet: Ilir Azemi vom Zweitligisten Holstein Kiel schließt sich ab sofort der Mannschaft an. Der Präsident von Wacker Nordhausen, Nico Kleofas, meint zu der Verpflichtung des 25-jährigen Stürmers: „Wir hatten uns schon länger mit Ilir beschäftigt. Nach langen Verhandlungen sind wir froh, dass wir einen Spieler mit einer so hohen Qualität nach Nordhausen holen konnten. Ich bin sicher, dass er unser Sturmproblem lösen wird.“

Schwerer Autounfall sorgte für einen Karriereknick

Azemi machte seine Ausbildung zum Fußballer bei der SpVgg Greuther Fürth und konnte bei dem Zweitligisten auch seine ersten Schritte als Profi gehen. Er stand in Fürth insgesamt 21-mal in der 1. Bundesliga auf dem Platz und konnte in dieser Zeit einen Treffer erzielen. Erfolgreicher war er in seinen 31 Spielen in der 2. Bundesliga, in denen er für Fürth insgesamt 14 Treffer erzielen konnte. 2014 erlitt er einen schweren Autounfall, bei dem er sich eine Lungenquetschung und mehrere Knochenbrüche zuzog. Das warf ihn sehr weit zurück. Doch der Stürmer gab nie auf und kämpfte sich zurück. Im März 2016 konnte er in der U23 der SpVgg Greuther Fürth sein Comeback feiern. Er wurde in der vergangenen Saison im Winter an Holstein Kiel ausgeliehen und schaffte mit den Norddeutschen den Aufstieg in die 2. Bundesliga. Anschließend wechselte er fest nach Kiel.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

97 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X