Skip to main content

Inter Mailand: Kommt Barca-Reservist Vermaelen im Winter auf Leihbasis?

Thomas Vermaelen steht beim FC Barcelona auf dem Abstellgleis. In der laufenden Saison brachte es der Innenverteidiger erst auf einen Pflichtspieleinsatz im Pokal, ansonsten ist der 31-Jährige bei der Blaugrana außen vor. Nun scheint sich für den Belgier eine neue Option zu ergeben, denn wie „tuttomercatoweb“ berichtet, will Inter Mailand den ausrangierten Bankdrücker im Winter bis zum Saisonende ausleihen. Zwar soll sich Vermaelen mit dem FC Barcelona, wo er noch einen Vertrag bis 2019 besitzt, auf einen Verbleib bis zum Saisonende geeinigt haben, doch wenn eine konkrete Anfrage eintrifft, würde man sich im Camp Nou sicher gesprächsbereit zeigen und Vermaelen keine Steine in den Weg legen.

Thomas Vermaelen: Serie-A-Erfahrung nach Roma-Leihe

Schon die gesamte letzte Saison spielte Vermaelen auf Leihbasis in Italien bei der AS Rom, wo er aber auch nur auf zwölf Pflichtspiele bestritt und nicht die in ihn gesteckten Erwartungen erfüllte. Bei Inter Mailand, die aktuell Zweiter in der Serie A sind, wäre der 1,83 Meter große Linksfuß wohl auch nur hinter Milan Skiniar, Miranda oder Andrea Rannocchia als Backup eingeplant, hätte aber dennoch weitaus größere Aussichten auf mehr Spielzeiten. Barcelona würde einen Verkauf von Thomas Vermaelen präferieren, doch angesichts des Financial Fairplay steht die Nerazzurri unter Druck, sodass wohl einzig eine Leihe realisierbar ist.

Bis vor Kurzem wurde Vermaelen auch beim kriselnden FC Everton in der Premier League gehandelt, aber das Interesse der Toffees ist allerdings nach der Entlassung von Trainer Ronald Koeman abgekühlt.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X