Skip to main content

Inter Mailand will Jorge Sampaoli als Trainer

Der italienische Erstligist Inter Mailand ist offenbar hinter dem Trainer des FC Sevilla, Jorge Sampaoli, her, da der bisherige Coach Stefano Pioli die Erwartungen der Eigentümer nicht erfüllen konnte. Pioli konnte zwar das Schicksal der Mailänder ins Positive umkehren, nachdem Frank de Boer eine katastrophale Entwicklung hinterlassen hatte, doch die 1:2 Niederlage zuhause gegen Sampdoria hat die Träume über die Champions League Qualifikation platzen lassen. Laut Calciomercato.com ist das Ziel jetzt das Erreichen der Europa League, allerdings wird das nicht reichen, um den ehemaligen Trainer von Lazio Rom im Amt zu halten.

Der neue starke Mann: Spalletti, Jardim oder Sampaoli?

Es heißt, die Eigentümer von Inter Mailand, die Suning Group, wollen einen starken Mann an der Seitenlinie, die idealen Kandidaten wären hierfür Antonio Conte oder Diego Simeone. Allerdings sieht es wohl so aus, als würden die beiden ihren Arbeitgebern FC Chelsea und Atlético Madrid erhalten bleiben, so dass andere Optionen in Erwägung gezogen werden müssen. Romas Luciano Spalletti und Leonardo Jardim von AS Monaco wurden ebenfalls bereits genannt, doch der momentane Wunschkandidat ist Sampaoli. Der Trainer des FC Sevilla wurde besonders durch seine Arbeit mit der chilenischen Nationalmannschaft bekannt und wird auch mit dem FC Barcelona und der argentinischen Nationalmannschaft in Verbindung gebracht.

Foto: AGIF / Shutterstock.com

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X