Skip to main content

Ist BBC bei Real Madrid am Ende? Mannschaftsleistung beim 3:1 über PSG auch ohne das Dreiergespann sehr gut

Foto: Karim Benzema/Fussball.com

Spätestens seit dem 3:1 Erfolg von Real Madrid im Achtelfinal Hinspiel gegen den FC Paris Saint-Germain in der Champions League scheint klar: Die ehemalige, als BBC bekannt gewordene Sturmreihe, wird nicht länger benötigt, um Tore zu schießen oder Siege zu erzielen. BBC – da sind Gareth Bale, Karim Benzema und Cristiano Ronaldo. Doch beim Sieg am Mittwoch waren zu keinem Zeitpunkt des Spiels alle drei Spieler gleichzeitig auf dem Platz – stattdessen begann Zinedine Zidane mit dem Waliser Bale auf der Bank, erst später kam er dann dazu. Benzema räumte hierfür das Feld. Klar wurde auch: Weder der Franzose noch der Waliser konnten dem Spiel der Madrilenen den Stempel aufdrücken, stattdessen brachten sich ganz andere Spieler ins Gespräch.

Ronaldo, immer wieder Ronaldo

Da wäre zum Beispiel Nacho, der dafür zuständig gewesen ist, Neymar auf der anderen Seite so gut wie möglich zu neutralisieren. Das gelang ihm zwar nicht immer, aber oft genug. Und natürlich Isco, der als Bindeglied zwischen den Spielmachern Luka Modric und Toni Kroos sowie Ronaldo und Benzema diente. Zum Held des Spiels wurde einmal mehr Cristiano Ronaldo. Erst mit seinem Elfmetertreffer, dann mit seinem einzigartigen Knietreffer – typisch Ronaldo, der vor allem in Champions League Spielen immer zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu sein scheint. Das 3:1 gegen PSG hat beweisen, dass die Königlichen nicht länger nur von BBC abhängig sind.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

95 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X