Skip to main content

Italien: Ex-Profi Davide Ivonella von Calcio Pomigliano wird Porno-Star

Eine Nachricht aus dem Bereich “Kurioses im Fußball”. Er ist sicher nicht der erste Ex-Profisportler, der diesen Weg geht. Dennoch ist solch eine Berufswahl nach der aktiven Karriere natürlich immer eine Meldung wert. Der italienische Ex-Fußballer Davide Ivoinella, kaum bekannt, weil nur in der 4. Liga tätig gewesen, verdingt sich jetzt als Porno-Darsteller. Bei seinem Wechsel war auch die bessere Gage als in der 4. Liga Italiens ausschlaggebend. Von nun an geht er seiner Karriere als Davide Montana nach. Zudem wechselte er dafür von Italien nach Ungarn, wo er an der “Hochschule” von Rocci Siffredi sein “Handwerk” lernen wird.

Bessere Gagen als Erotikdarsteller für den Ex-Fußballer Davide Ivoinella

Mit gerade mal 24 Jahren, die er aktuell zählt, stand Davide Ivoinella zuletzt vor der Frage, ob er seine Brötchen weiter als Profi im Fußball verdienen will oder sich etwas sucht, wo er vielleicht besser entlohnt wird. In Italien sind die Spieler bis hinunter zur 4. Liga Profis, werden aber deutlichst schlechter entlohnt als ihre Gegenparts in der Serie A.

Deshalb fiel Davide Ivoinella respektive Montana die Entscheidung nicht allzu schwer, sich für die Alternative in Ungarn zu entscheiden. Auf der “Akademie” von Rocco Siffredi, einem bekannten männlichen Porno-Darsteller, werden die 3.000 Teilnehmer darin ausgebildet, professionelle Erotikdarsteller zu werden. Ein “Pornostar” ist Davide Ivoinella somit noch nicht, könnte es aber in naher Zukunft sein. Immerhin hat er das Plus gegenüber vielen seiner Konkurrenten, mit diesem Wechsel aus dem Profifußball bereits eine Nachricht in den Medien wert gewesen zu sein.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X