Skip to main content

Italien: Juventus Turin schnappt sich Orsolini – AC Mailand leiht Ocampos aus

Juventus Turin und AC Mailand haben auf dem Transfermarkt zugeschlagen und sich jeweils die Dienste junger, vielversprechender Offensivtalente gesichert. Während die ‘Alte Dame’ Riccardo Orsolini vom Zweitligisten Ascoli Picchio unter Vertrag genommen hat, hat die Rossoneri den Argentinier Lucas Ocampos ausgeliehen.

Juve verpflichtet Orsoloni für 6 Mio.

Juventus Turin hat sich die Dienste von Riccardo Orsolini gesichert. Wie der Spitzenreiter der Serie A offiziell mitgeteilt hat, hat der Angreifer bei den Schwarz-Weißen einen Vertrag bis 2021 unterschrieben. Als Ablösesumme für den 20-Jährige fließen sechs Millionen Euro auf das Konto von Ascoli Picchio. Laut Medienberichten hat man sich auf zwei jährliche Ratenzahlungen geeignet, wobei sich die Ablöse durch zusätzliche Bonuszahlungen um bis zu vier Millionen erhöhen kann.

Orsolini, der in der Offensive variabel einsetzbar ist, wird aber erst zur kommenden Saison für Juventus Turin spielen. Für den Rest der laufenden Spielzeit wird der dreimalige U20-Nationalspielers Italiens auf Leihbasis für seinen Jugendklub agieren. Für Ascoli Picchio, die in der Serie B auf dem 12. Platz liegen, bestritt Orsolini 23 Pflichtspiele und verbuchte dabei jeweils vier Tore und Assists. Das Nachwuchstalent hatte erst im vergangenen Sommer den Sprung zu den Profis geschafft, konnte aber mit konstant guten Leistungen das Interesse von Juventus wecken.

Ocampos auf Leihbasis zu Milan

Der AC Mailand darf sich hingegen über sofortige Verstärkung freuen. Wie der Klub mitteilte, wird Offensivspieler Lucas Ocampos für den Rest der Saison auf Leihbasis ins San Siro wechseln. Derzeit steht der 22-Jährige noch bei Olympique Marseille unter Vertrag, wurde aber zu Saisonbeginn an den FC Genua ausgeliehen, wo er ursprünglich bis zum Sommer bleiben sollte. Doch nun wird der Argentinier zu Milan stoßen, wo er als Nachfolger für M’Baye Niang dienen soll, der sich dem FC Watford angeschlossen hat.

Der FC Genua hält trotz der Leihe zum AC Mailand weiterhin eine Kaufoption auf Ocampos, der für die Hafenstädter drei Tore in 14 Ligaspielen markierte.
Foto: david alayo / Shutterstock, Inc.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X