Skip to main content

Ivan Perisic sympathisiert mit Kovac und bringt sich bei Bayern ins Gespräch

Ivan Perisic hat erst in der vergangenen Saison einen neuen Kontrakt bei Inter Mailand unterschrieben. Demnach wollte sich der Offensivspieler für fünf weitere Jahre an die Mailänder binden. Nach dem Abschluss der letzten Saison scheint ein Umdenken stattgefunden zu haben. Obwohl ihn Spanien und England reize, hat er eine deutliche Botschaft für Niko Kovac, dem neuen Bayern Trainer.

Perisic und Kovac kennen sich aus der kroatischen Nationalmannschaft

Unter dem ehemaligen kroatischen Nationaltrainer Niko Kovac, der im Sommer nach dem Pokaltriumph mit Eintracht Frankfurt an die Säbener Straße gewechselt ist, blühte Ivan Perisic in der Nationalmannschaft auf. Der Ex-Dortmunder spielt derzeit bei Inter Mailand, ist dort aber aufgrund der fehlenden Entwicklung unglücklich und liebäugelt mit einem Sommertransfer. Inter dürften solche Aussagen, wie Perisic sie gegenüber der kroatischen Presse verlauten lies, kaum gefallen. Der Spieler aber sieht sich im Recht und will Gespräche mit den Klubbossen des Serie A Klubs aufnehmen, um einen Transfer auszuloten. Sollte sich weder in Spanien noch in England ein passender Spitzenverein finden lassen, wisse Kovac “wo er mich findet”. Sein ehemaliger Nationaltrainer hält offensichtlich viel vom Können des kroatischen Nationalspielers. Ob die Bayern allerdings noch einmal Bedarf haben, darf unterdessen bezweifelt werden.

Wechsel eher unwahrscheinlich

Im Grund hat Perisic sich seine Situation selber ausgesucht. Sein Wille Borussia Dortmund zu verlassen, um in der Seria A sein Salär zu beziehen, scheint im Nachhinein keine so gute Idee gewesen zu sein. Der Kroate ist abwanderungswillig und das, obwohl er erst vor einem Jahr einen guten Vertrag unterzeichnet hat. Inter wird den 29-jährigen sicherlich nur gegen eine hohe Ablöse ziehen lassen. Derweil betonte Karl-Heinz Rummenigge, dass man bereit sei, im Mittelfeld Spieler abzugeben, somit scheint ein Wechsel von Perisic zum FCB ausgeschlossen. Einzige Ausnahme: Niko Kovac will den kroatischen Nationalspieler unbedingt im Team haben.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X