Skip to main content

Jan Rosenthal auf dem Weg zurück in die Stammelf des SV Darmstadt 98

Für Jan Rosenthal vom SV Darmstadt 98 geht es wieder aufwärts. Beim Testspiel in der vergangenen Woche gegen den Fünftligisten Viktoria Aschaffenburg zeigte er, dass er wieder bereit ist, mit seinen Teamkollegen Fußball zu spielen. Die bisherige Krankenakte ist lang, zuletzt fiel Rosenthal wegen einer Knieoperation aus. „Ich habe mich natürlich gefreut, mal wieder bei einem Wettkampf dabei zu sein – auch wenn es nur ein Testspiel war. Es ist schon wichtig, mal wieder in die ganzen Abläufe auf dem Feld reinzukommen“, sagt er gegenüber dem Hessischen Rundfunk. „Es ist etwas anderes, im Spiel dabei zu sein als immer nur im Training.“

Testspieleinsatz war wichtig

Allerdings war auch zu bemerken, dass es noch nicht so rund läuft, wie er sich das vorstellt: „Natürlich spielt noch ein bisschen Angst mit“, so Rosenthal. „In manchen Situationen ist es noch nicht komplett schmerzfrei.“ Die Narbe habe lange gebraucht, um zu verheilen. Auf die Bremse will Rosenthal dennoch nicht treten. „Im Training bin ich ja auch schon 100 Prozent in die Zweikämpfe gegangen“, sagte er. Bei den Lilien genießt er trotzdem volles Vertrauen. Sein Arbeitgeber verlängerte den Vertrag zuletzt bis 2019. Rosenthal fühlt sich daher verpflichtet, das in ihn gesetzte Vertrauen wieder zurückzuzahlen. „Im Moment geht es mir am Anfang der Woche – nach den freien Tagen – ein bisschen besser. Es gibt immer etwas zu verbessern. Der Trainer hat nicht umsonst mit mir verlängert.“

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

97 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X