Skip to main content

Javier Mascherano: FC Barcelona kassiert offenbar zehn Millionen Euro für Wechsel

Bereits seit Wochen schon wurde spekuliert darüber, ob Javier Mascherano vom FC Barcelona nach China wechseln wird. Nun berichten mehrere spanische Quellen darüber, dass der Transfer zu Hebei Fortune fix sein soll. Dabei kassieren demnach sowohl Mascherano als auch Barca kräftig ab.

FC Barcelona erhält 10 Millionen Ablöse, Mascherano wohl 10 Millionen pro Jahr

Denn der FC Barcelona soll den aktuellen Informationen zufolge für den Wechsel im Januar satte zehn Millionen Euro Ablöse erhalten. Dies ist eine ordentliche Summe für einen 33-jährigen, der noch 18 Monate Vertrag besitzt. Doch auch für den Defensivspezialisten selbst lohnt sich der Transfer. Denn der Argentinier soll verschiedenen Medienberichten zufolge zwischen 20 und 22 Millionen Euro netto für den Zwei-jahres-Vertrag erhalten. Dies ist weitaus mehr als Javier Mascherano derzeit beim FC Barcelona verdient. Denn bei den Katalanen kassiert der Argentinier ein Jahresgehalt von sechs Millionen Euro netto. Wie in Spanien berichtet wird, sollen die Verhandlungen am vergangenen Wochenende endgültig zum Abschluss gebracht werden. Mascherano wird demnach im Januar zur Truppe um Coach Manuel Pellegrini stoßen, die sich im Winter erneut im spanischen Marbella auf die neue Saison vorbereitet.

Wechsel von Javier Mascherano erst im Januar 2018

Allerdings soll der Wechsel erst Ende Januar 2018 vollzogen werden. Dies sei die Voraussetzung des FC Barcelona für den Deal gewesen. Denn Javier Mascherano soll die Katalanen erst verlassen, wenn zwei Voraussetzungen geschaffen wurden. Zum einen soll der derzeit verletzte Innenverteidiger Umiti wieder zurück sein. Zum anderen will Barca im Januar zunächst die Verpflichtung von Mascherano-Ersatz Yerry Mina über die Bühne bringen. Erst danach darf der 33-jährige Argentinier zu Hebei Fortune nach China wechseln. Da die Saison in China erst im März beginnt, bleibt somit wohl noch genügend Zeit für Mascherano, sich an Ezequiel Lavezzi, Gervinho und die anderen neuen Mannschaftskollegen in China zu gewöhnen. Mascherano wechselte im Sommer 2010 für 22 Millionen Euro vom FC Liverpool zum FC Barcelona und nimmt nun nach wohl siebeneinhalb Jahren Abschied aus der katalanischen Hafenmetropole.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

96 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X