Skip to main content

Jerome Boateng fordert mehr Unterstützung vom Verein

Jerome Boateng

Foto: imago/Lackovic

Während der Sommerpause machten Gerüchte um Fußball Nationalspieler Jerome Boateng die Runde. Ein Wechsel vom FC Bayern München zum FC Paris Saint-Germain wurde in Aussicht gestellt, der Deutsche Rekordmeister hätte den Weltmeister von 2014 offenbar bei einem passenden Angebot ziehen lassen. Vor allem letzteres mag überraschend sein, gehört Boateng doch ganz klar zu den Leistungsträgern der Mannschaft. Inzwischen hat sich Boateng auch öffentlich über die mangelnde Unterstützung des Vereins beschwert – was sich wohl gegen Klub-Präsident Uli Hoeneß und den Vorstandsvorsitzenden Karl-Heinz Rummenigge richtet.

Sein Fokus liege klar beim FC Bayern München

Boateng beklagt in einem Interview mit der „Süddeutschen Zeitung“: „Mir ist es wichtig, noch mal klarzustellen, dass ich voll auf den FC Bayern fokussiert bin. Und dass ich es andererseits aber auch nicht so schön finde, wenn überall Sachen über mich behauptet werden und man dann keine öffentliche Unterstützung vom Verein bekommt.“ Vor dem Auftakt zur Gruppenphase der UEFA Champions League heute Abend gegen Benfica Lissabon sagte er: „Mein Fokus liegt jetzt klar bei Bayern. Ich bin total klar im Kopf und freue mich auf die englischen Wochen, die Champions League, die Hymne.“

Boateng weiß nicht, woran es liegt

Boateng steht noch bis 2021 bei den Bayern unter Vertrag und will sich zeitnah mit der Vereinsführung über die Probleme unterhalten. Er meint: „Ich weiß nicht, woran es liegt. Dass ich ein anderes Erscheinungsbild und andere Interessen habe als andere, das ist ja legitim, glaube ich“, so Boateng. „Und noch mal: Dass ich zu wenig auf den Fußball konzentriert bin, das kann mir niemand vorwerfen. Fragen Sie meine Mitspieler, fragen Sie meine Trainer.“ Boateng sagt von sich selbst, dass er „top-professionell“ lebe und er sich „jedes Mal vor einer Bayern-Vorbereitung noch eine private Vorbereitung“ gegönnt habe. Boateng spielt seit 2011 beim FC Bayern München, zuvor war er ein Jahr bei Manchester City unter Vertrag. Von 2007 bis 2010 spielte er für den Hamburger SC, seine Karriere begann er bei Hertha BSC, wo er sämtliche Jugendabteilungen durchlief.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

97 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X