Skip to main content

Jesus Navas könnte vor einem Wechsel zum AS Rom stehen

Dass Jesus Navas bei Manchester City alles andere als glücklich ist, wird seit Wochen schon berichtet. Denn der 35-fache spanische Nationalspieler zählt auf seiner Position des Rechtsaußen nicht als erste Wahl unter Pep Guardiola. Zuletzt stand der 31-jährige zwar stets über 90 Minuten auf dem Platz, allerdings als Rechtsverteidiger. Deswegen wird allgemein erwartet, dass Navas seinen im Sommer bei den Citizens auslaufenden Vertrag nicht verlängern wird. Nun gibt es die ersten Gerüchte über den möglichen neuen Arbeitgeber von Jesus Navas.

AS Rom soll Jesus Navas einen Dreijahresvertrag bieten

Nach dem FC Sevilla und Manchester City könnte ein Club aus Italien der neue Arbeitgeber von Jesus Navas sein, stimmen die aktuellen Gerüchte. Denn der AS Rom und Navas sollen sich bereits in konkreten Gesprächen befinden. Demnach ist ein Dreijahresvertrag für den Rechtsaußen im Gespräch. Der Spanier soll das Angebot vom AS Rom bereits für gut befunden haben, sollten die Gerüchte aus Italien stimmen.

FC Sevilla soll ebenfalls an einer Rückkehr interessiert sein

Allerdings soll es einen weiteren Interessenten für Jesus Navas geben, der gute Karten haben dürfte: der FC Sevilla. Denn immerhin kickte der Spanier schon seit der Jugend an für die Andalusier. Danach war Navas zehn Jahre lang im Profiteam des FC Sevilla aktiv, ehe er 2013 für 20 Millionen Euro zu Manchester City wechselte. Wie in Spanien schon länger berichtet wird, soll sein Ex-Club ein großes Interesse an einer Rückkehr von Jesus Navas haben.

Foto: FCG / Shutterstock.com

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X