Skip to main content

Jhon Cordoba fällt für unbestimmte Zeit für den 1. FC Köln aus

Weiter hagelt es schlechte Nachrichten für den 1. FC Köln. Wie es aussieht, muss der Klub auf unbestimmte Zeit ohne Stürmer Jhon Cordoba auskommen. Der Kolumbianer war am vergangenen Sonntag beim Spiel gegen RB Leipzig ausgewechselt worden. Für ihn kam der Peruaner Claudio Pizarro auf den Platz, der erst wenige Tage zuvor als Neuzugang präsentiert wurde. Der Verein machte zunächst keine näheren Angaben zu der Art der Verletzung oder wie lange der Stürmer ausfallen wird.

Foto: Imago/Jan Hübner

Schmadtke stellt sich für Peter Stöger

Der Tabellenletzte, der nach der 1:2 Pleite gegen Leipzig noch immer auf den ersten Saisonsieg wartet, verpflichtete Cordoba im Sommer als Ersatz für Toptorjäger Anthony Modeste, der für 34,7 Millionen Euro an den chinesischen Verein TJ Wuanjian verkauft wurde. Als Alternative für Cordoba kommen neben Pizarro auch die Angreifer Yuya Osako, Simon Zoller oder Sehrou Guirassy in Betracht. Personelle Konsequenzen für den Trainer Peter Stöger ergeben sich aus der erneuten Niederlage offenbar nicht. „Die Art und Weise wie die Mannschaft spielt und wie Mannschaft und Trainerteam miteinander arbeiten, die spricht nicht dafür, dass wir einen Wechsel vollziehen müssten. Und deshalb gibt es da keine Handhabe“, so Geschäftsführer Jörg Schmadtke, der sich damit klar vor den Trainer stellt.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X