Skip to main content

Joachim Löw kündigt harte Entscheidungen an, was den Kader für Russland angeht

Bundestrainer Joachim Löw ist bereits im WM-Modus angelangt. Daher konnte er auch ohne lange nachzudenken, die Gedankenspiele über einen eventuellen Trainerjob beim FC Bayern München galant zur Seite wischen. Nur die Titelverteidigung ist jetzt für ihn wichtig. „Ich mache mir überhaupt keine anderen Gedanken als über die WM“, sagte der Bundestrainer im ZDF-„Sportstudio“. Sehr genau äußerte sich Löw auch über den zu erwartenden Kader in Russland. „Ich erwarte, dass sie sich intensiv vorbereiten im täglichen Ablauf, in der Professionalität. Nur wenn ich jetzt beginne, habe ich eine Chance.“ Jeder müsse sich selbst prüfen und es stünden harte Entscheidungen an. „Es könne auch durchaus sein“, dass die Auslese einige prominente Spieler treffe so Löw.

Manuel Neuer ist der einzige Spieler, der gesetzt ist

Allerdings gibt es einen, auf den er nichts kommen lässt: Torhüter Manuel Neuer. „Wenn Manuel im Januar, Februar wieder einsteigen kann, hat er drei, vier Monate. Er wird es schaffen, in Form zu kommen“, sagte Löw: „Davon gehe ich jetzt aus. Er ist einfach der beste Torhüter der Welt, war in allen Spielen ein riesiger Rückhalt.“ Alle anderen müssen sich warm anziehen. „Wir wollten diesen Konkurrenzkampf, jetzt dürfen wir uns auch nicht beschweren. Wir benötigen Spieler, die auf Weltklasseniveau kommen – und zwar alle.“ In Brasilien 2014 war Deutschland noch nicht so sehr im Fokus, so Löw weiter: „Wir haben uns, ohne einen einzigen Superstar zu kreieren, als Mannschaft ins Turnier reingespielt. Jetzt sind wir Weltmeister, Confed-Cup-Sieger und die Nummer eins der Welt. Wir sind die einzige Mannschaft, die nur verlieren kann“, erklärte Löw.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X