Skip to main content

Joe Hart vor ungewisser Zukunft: Eine Rückkehr nach Manchester City ist eher unwahrscheinlich

Joe Hart glaubt, dass er seinen Platz als Nummer ein im Englands Nationalmannschaft verloren hätte, wäre er bei Manchester City geblieben. Nach mehr als einem Jahrzehnt im Etihad Stadium hat der 29-jährige sich als die Nummer ein sowohl bei seinem Klub als auch beim Verein etabliert. Eigentlich sollte Hart jetzt auf dem Höhepunkt seiner Karriere sein, doch Pep Guardiolas Streben nach einem mitspielenden Torwart zwang ihn, die Citizens auf der Suche nach einer neuen Herausforderung zu verlassen. Ein Leihgeschäft mit dem italienischen Klub FC Turin während der Saison ist bald beendet und die Fragen nach der Zukunft von Englands Nummer eins sind noch nicht vollständig beantwortet.

Es muss etwas passieren

Hart sagte, es ist sehr schwer zu weit nach vorne zu schauen, denn er hat nicht „eine Fülle von Dingen“, für die er sich entscheiden könnte. Außerdem, wesentlich wichtiger, er ist sehr fokussiert auf die Möglichkeit gut und regelmäßig spielen zu können. „Ich möchte diese Saison gut zu Ende spielen, mit allem was ich habe für den FC Turin“, so der Torhüter gegenüber ESPN. „Ich habe sehr genossen ein Teil des Vereins zu sein und ich möchte auch weiterhin Teil des Kaders der englischen Nationalmannschaft sein. Aber nach dieser Saison muss etwas passieren. Aber ich bin in diese Dinge nicht so sehr involviert. Ich habe das Glück, dass ich Menschen in meine Umgebung habe, die sich um geschäftliche Angelegenheiten kümmern. Meine Aufgabe ist es, zu versuchen der Beste zu sein um einen guten Start in die neue Saison zu bekommen. Ich möchte mit den besten Voraussetzungen einen Neustart angehen.“ Hart verspricht, dass er „das beste aus der kommenden Saison machen werde, egal wo ich dann bin“.

Foto: katatonia82 / Shutterstock.com

Die Torwartfrage bei Manchester City

Angesprochen auf den Kampf um das Tor bei seinem alten Verein Manchester City gibt er sich eher zugeknöpft. „Ihr wisst, dass ich die Frage, wer in diesen Kasten gehört, niemals beantworten werde. Ich habe vor Willy Caballero eine Menge Respekt. Ich habe eng mit ihm zusammengearbeitet, als er für uns den League Cup gewonnen habe. Den Keeper, den sie jetzt gekauft haben, kenne ich nicht. Ich habe niemals mit ihm (Claudi Bravo) gearbeitet, zu ihm kann ich nichts sagen. Das ist auch das, was ich in Turin mache: Ich bin stets ehrlich. Natürlich habe ich immer ein Auge auf Manchester City, meinen Heimatklub. Aber mein Fokus liegt jetzt auf England und Turin und was auch immer in diesem Sommer passiert, wessen Trikot auch immer ich trage, ich werde voller Eifer und Energie meine neue Aufgabe angehen.“

Verein und Nationalteam haben bei Hart den gleichen Stellenwert

Bevor er in der kommenden Woche zurück nach Turin reist, kann er England helfen bei seinem 70. Länderspiel für die Three Lions gegen Litauen der Teilnahme an der Weltmeisterschaft in Russland ein Stückchen näher zu kommen. Er glaubt, dass sein Weggang nach Italien dabei geholfen hat, in England noch die Nummer eins zwischen den Pfosten zu sein. „Ich weiß, dass die Entscheidung wegzugehen um wieder als Nummer eins in einem Team zu spielen, die richtige war“, so Hart. „Ich glaube nicht, dass ich diese Spiele hätte bestreiten dürfen, wenn ich bei Manchester City geblieben wäre. Ich hätte nicht die notwendige Spielzeit bekommen und der Standard für einen Torwart in England ist sehr, sehr hoch. Es ist auch keine Position, die ich auf die leichte Schulter nehme. Für mich hat es den gleichen Stellenwert, für England die Nummer eins zu sein, wie für meinen Klub die Nummer eins zu sein.“

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X