Skip to main content

Jose Mourinho bereitet sich und die Mannschaft bereits auf das Finale vor

Jose Mourinho hat bestätigt, dass Daley Blind am kommenden Mittwoch in der Premier League gegen den FC Southampton nicht dabei sein wird. Der Niederländer spielte bei der 1:2 Niederlage am Sonntag bei Tottenham Hotspur volle 90 Minuten durch. Victor Wanyama und Harry Kane trafen jeweils in der ersten Halbzeit der Partie, bevor Wayne Rooney in der 71. Minute den Anschlusstreffer im letzten Spiel an der White Heart Lane, bis das neue Stadion in der Saison 2018/19 eröffnet wird. Mourinho veränderte die Mannschaft gegenüber dem 1:1 gegen Celta Vigo am vergangenen Donnerstag auf insgesamt acht Positionen.

ManU hat nur drei Tage Pause zwischen Premier League und Finale

Der portugiesische Trainer verschob den Fokus komplett auf das Finale der Europa League, seitdem klar ist, dass eine Champions League Qualifikation über die Premier League nicht mehr im Bereich des Möglichen liegt. Außerdem kämpft die Mannschaft mit argen Verletzungsproblemen und Mourinho machte deutlich, dass es mit nur 15 Stammspielern unmöglich sei, an zwei Fronten gleichzeitig zu kämpfen. Der 20-fache englische Meister hat es in das Finale der Europa League geschafft, doch anders als der Gegner, Ajax Amsterdam, hat ManU nach dem Ligafinale am kommenden Wochenende nur eine Pause von drei Tagen bis zum Finale – Ajax kann sich insgesamt 12 Tage auf das Endspiel vorbereiten. Mourinho hat daher viel rotiert und auch aus der Reserve Spieler rekrutiert, um sicher zu gehen, dass ihm die Schlüsselspieler am 24 Mai in Stockholm zur Verfügung stehen. Die Red Devils müssen ohne Zlatan Ibrahimovic auskommen, auch Ashley Young, Luke Shaw, Marcos Rojo, Timothy Fosu-Mensah sind für den Rest der Saison nicht mehr verfügbar. Somit wird Mourinho in den letzten beiden Ligaspielen gegen Southampton und Crystal Palace seine restlichen Topstars nicht mehr riskieren einzusetzen. Mourinho hat inzwischen bekanntgegeben, dass er eine Idee für eine Startelf in Stockholm habe, er seine Meinung aber noch immer ändern könne – abhängig von den Trainingsleistungen seiner Recken.

Foto: Baranov E / Shutterstock.com

Mourinho: „Keine Mannschaft kann in zwei Wettbewerben gleichzeitig mit nur 15 Stammspielern spielen“

Auf der vereinseigenen Homepage wurde Mourinho wie folgt zitiert: „Das wichtigste für uns ist, dass es gegen Tottenham keine Verletzungen gab und sich einige Spieler ausruhen konnten. Daley Blind spielte 90 Minuten durch, wird dafür im nächsten Spiel pausieren. Wir müssen so vorgehen, Schritt für Schritt, damit sich die Spieler erholen können.“ Mourinho räumt dabei ein, dass seine Kaderzusammenstellung sowohl von den Verletzungssorgen als auch von dem kommenden Finale in der Europa League beeinflusst worden ist: „Ja so war es heute, auch gegen Manchester City, gegen Swansea und Arsenal und es wird auch in den kommenden beiden Spielen gegen Southampton und Crystal Palace so sein. Wenn die Leute sagen, wir hätten zu hoch gepokert, um in das Finale der Europa League zu kommen, so ist das nicht ganz richtig: Keine Mannschaft kann in zwei Wettbewerben gleichzeitig mit nur 15 Stammspielern spielen. Wir hatten einfach keine andere Wahl. Ich bin derzeit mit der Situation zufrieden. Diejenigen, die spielen konnten, haben 90 Minuten durchgehalten, die anderen konnten pausieren. Es gab keine Verletzungen und es ist nur noch ein Spiel zu absolvieren – die beiden Partien in der Premier League wollen wir eigentlich nicht mehr spielen.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X