Skip to main content

José Mourinho gewinnt mit Manchester United 4:0 gegen Crystal Palace

José Mourinho glaubt, dass die Rückkehr von Phil Jones , Antonio Valencia , Marouane Fellaini , Marcus Rashford und Juan Mata „den Unterschied ausmachten“ beim 4:0 Erfolg von Manchester United gegen Crystal Palace am vergangenen Samstag. Der Portugiese veränderte die Startelf nach dem souveränen Sieg seiner Mannschaft Mitte der Woche bei ZSKA Moskau und setzte Eric Bailly , Daley Blind , Ander Herrera und Anthony Martial auf die Ersatzbank. Die Breite des Kaders ist so groß, dass es Victor Lindelöf nicht in den Kader gegen Palace schaffte, obwohl er in der VEB Arena an dem 4:1 Sieg in der Champions League einen großen Anteil hatte.

Rushford der überragende Mann

Nach Martials unübertroffener Performance gegen Moskau war Rushford dieses Mal am Samstag der Star des Abends, er bereitete zwei Tore vor, während Mata und Fellaini sich jeweils in die Torschützenliste eintragen konnten. Mourinho lobte seine Mannschaft nach dem Spiel: „Wir haben einige Positionen mit anderen Spielern besetzt und gegenüber der Startelf in Moskau fünf Veränderungen vorgenommen – diese fünf machten dann auch den Unterschied.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X