Skip to main content

Jose Mourinho gibt zu, dass Zlatan Ibrahimovic und Juan Mata gegen West Brom vermisst wurden

Jose Mourinho glaubt, dass Manchester United vor allem wegen der fehlenden Stars Zlatan Ibrahimovic und Juan Mata am vergangenen Spieltag gegen West Brom keinen Heimsieg erringen konnten. Die Red Devils haben im Kampf um die ersten vier Plätze an Boden verloren, da sie zum achten Mal vor heimischem Publikum nur ein Unentschieden herausspielen konnten. Ibrahimovic und Mata gehören aber zu denen, die am Dienstag gegen Everton zurückkehren könnten. Mourinho startete gegen West Brom mit einem Quartett bestehend aus Henrikh Mkhitaryan, Jesse Lingard und Anthony Martial hinter Marcus Rashford. Jedoch haben alle vier bisher in der Liga noch nicht so oft getroffen. „Wir sehen ja, wie viele Tore die Jungs bisher geschossen haben“, so Mourinho über die Spieler, die für Manchester United begannen.

Mourinho dennoch von dem Spiel der Mannschaft begeistert

„Lingard (fünf Tore), Rashford, Mkhitaryan, Martial (alle mit sieben Treffern), sie alle konnten nicht so oft treffen wie Zlatan oder Mata in dieser Saison. Zlatan hat am meisten, Mata kommt hinter ihm. Und wenn sie nicht treffen, wird die Situation kompliziert. Aber ich bin trotzdem glücklich mit der Art und Weise, wie unsere Mannschaft gespielt hat. Der Matchplan war großartig, wir wussten sie würden dominant spielen und uns Nadelstiche versetzen wollen. Also war unsere Herausforderung, eben dies zu verhindern, hoch spielen, eine defensive Linie im Mittelfeld bilden. Wir mussten während der gesamten Partie die Kontrolle haben und ich meine, wir haben das sehr gut gemacht.“
Foto:Baranov E / Shutterstock.com

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X