Skip to main content

Juan Bernat beim FC Bayern München wieder im Lauftraining

Juan Bernat kann endlich wieder trainieren: Heute drehte der 24-jährige, der sich während der Audi Summer Tour 2017 am Knöchel verletzt hatte, wieder einige Runden auf dem Platz an der Säbener Straße. „Ich bin sehr glücklich. Das wichtigste ist, dass es dem Knöchel gut geht. Ich habe keine Schmerzen mehr“, zeigte sich Bernat zufrieden mit seinem Heilungsverlauf. Der Spanier erlitt am 22. Juli während des Testspiels gegen den AC Mailand in China einen Riss des Syndesmosebandes zu. Zwei Tage später wurde er operiert und jetzt hat er sich wieder auf den Rasen zurückgekämpft. „Es war nicht einfach. Das war meine erste große Verletzung und ich habe zum ersten Mal eine Operation benötigt“, blickt Bernat zurück.

WM das große Ziel

Er absolvierte viele Stunden Physiotherapie und Reha-Einheiten im Leistungszentrum. Damit war er auch von der Mannschaft getrennt. „Am Anfang ist das ein schwieriger Moment, aber mit der Hilfe der Familie, von Freunden und auch innerhalb der Mannschaft geht das“, so Bernat. Er will „stärker und besser zurückzukommen“. Und weiter: „Ich trainiere sehr hart, um in einem guten körperlichen Zustand zurückzukehren“. Seine Teilnahme an der Weltmeisterschaft hat er noch nicht abgeschrieben: „Ich bin jetzt auf der Zielgeraden, will mich erholen, gute Leistungen im Verein zeigen und die WM wäre dann natürlich eine Belohnung dafür.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X