Skip to main content

Jürgen Klopp warnt FC Barcelona: Selbst 300 Millionen Euro für Lionel Messi machbar

Der Wechsel von Neymar vom FC Barcelona zum FC Paris St.-Germain hat bekanntlich diesen Sommer die Fußballtransfers in eine neue Dimension gehoben. 222 Millionen Euro aus der Ausstiegsklausel des Brasilianers in seinem Vertrag stellen einen neuen Rekord dar. Galt diese Summe bisher als astronomisch, so wirken manche fixe Ablösesummen in den Spielerverträgen inzwischen sogar als machbar. Nach Ansicht von Jürgen Klopp könnte nun selbst die Ausstiegsklausel von Lionel Messi kein Tabu mehr darstellen in naher Zukunft.

Jürgen Klopp: 300 Millionen Euro für Messi klingt nicht mehr unvorstellbar

Der für viele Fans und Experten der beste Fußballer der Welt besitzt in seinem Vertrag beim FC Barcelona wie in Spanien üblich ebenfalls eine Ausstiegsklausel. Diese klang bis zum Neymar-Wechsel mit einer Summe von 300 Millionen Euro als absurd und astronomisch. Doch nun warnte Jürgen Klopp den FC Barcelona, dass selbst diese Ausstiegsklausel keine Sicherheit darstelle, um den Argentinier sicher halten zu können. Der deutsche Trainer des FC Liverpool sagte nun DAZN:

“Es ist doch ganz einfach. Bis jetzt war dies eigentlich unvorstellbar. Wenn man die Liste mit den Ausstiegsklauseln für den FC Barcelona sieht, dann steht das Leo Messi, €300 Millionen. Innerhalb von einem Monat klingt das nun sogar möglich zu sein. Dies war bislang ein unvorstellbarer Betrag. Ich meine, wer würde denn 300 Millionen Euro bezahlen? Nun aber sieht das anders aus!”

Foto: Christian Bertrand / Shutterstock.com

Klopp spricht sich für Transfer-Obergrenze aus

Um das Problem der inzwischen offenbar nicht aufzuhaltenden Preisspirale bei Transfers entgegenzuwirken, hat Jürgen Klopp auch einen Vorschlag parat. Der frühere Dortmunder Erfolgscoach kann sich hierfür eine Obergrenze für Transfers vorstellen. Er wisse zwar nicht, ob die rechtlich machbar sei. Aber ein gewisses Limit für einen Spielertransfer zu setzen, hält Klopp demnach für sinnvoll. Es müsse ein Betrag X – ob nun 150 oder 550 Millionen Euro – festgesetzt werden, der maximal für einen Spieler bezahlt werden dürfe. Ob sich dies tatsächlich umsetzen ließe?

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X