Skip to main content

Jugendmannschaften von Fortuna Düsseldorf gehen auf Japan Reise

Für insgesamt 18 Spieler der U19 und der U17 von Fortuna Düsseldorf wird es im September spannend: Gemeinsam mit den beiden Jugendtrainern Sinisa Suker und Jens Langeneke geht es vom 13. bis zum 21. September nach Japan. Doch nicht nur die Spieler und ihre Betreuer werden die Reise antreten, auch der Vorstandsvorsitzende Robert Schäfer wird die Jugendlichen auf ihrer großen Reise begleiten, während der es zu einem Testspiel sowie einem Turnier kommen wird. Schäfer will die Gelegenheit nutzen und die ohnehin schon guten Kontakte ins Land der aufgehenden Sonne zu intensivieren.

Foto: Imago/Sportsword

Ein Dankeschön der Japaner

Die U17 von Fortuna Düsseldorf wird bei der Gelegenheit am Challenge Cup in Osaka teilnehmen. Neben der Düsseldorfer werden auch Chivas Guadalajara aus Mexiko, Suwon Samsung aus Südkorea und Cruzeiro aus Brasilien teilnehmen. Auch sechs japanische Teams werden mit dabei sein, darunter auch Gamba Osaka, dem Heimatklub des Profi Neuzugangs Takashi Usami. In der vergangenen Saison war eine Delegation aus der J-League in Düsseldorf zu Gast, sie wollte etwas über die Ausbildung im Nachwuchsleistungszentrum erfahren. Die Einladung zu dem Turnier ist somit auch als Dankeschön der Japaner zu verstehen. Robert Schäfer über die Zusammenarbeit mit den Japanern: „Ziel ist es, unsere guten Kontakte zu intensivieren und zu erweitern und die Fortuna als sportliche und gesellschaftliche Top-Adresse für die Ausbildung junger japanischer Spieler und Talente zu präsentieren.“

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X