Skip to main content

Juventus Turin – AC Turin: Vorschau und Wettquoten

Um 20:45 Uhr kommt es am 6. Spieltag der italienischen Serie A am Samstag (23.09) zum Derby della Mole. Dann nämlich stehen sich der Serienmeister Juventus Turin und der „kleine“ Stadtrivale FC Turin gegenüber. Der Name des Duells ist abgeleitet von dem Turiner Wahrzeichen „Mole Antonelliana“. Die Fans, die ins Juventus Stadion strömen werden und diejenigen, die vor dem Fernseher das Duell verfolgen, erwarten von ihrer Mannschaft nichts anderes als einen Derbysieg und die Eroberung der Tabellenführung. Dagegen will man beim FC Turin die unendlich lange Wartezeit beenden.

Die Ausgangslage: Turin gegen Turin

Bekannterweise haben die Derbys ihre ganz eigenen Gesetze und das gilt damit auch für das italienischen Derby am Samstag. Mittlerweile sind es bereits 23 Jahre Gesetz, dass Juventus im eigenen Stadion nicht gegen den FC Turin verliert. Doch wer der Ansicht ist, dass diese Duelle Selbstläufer sind für die alte Dame, der schaut nur auf das nackte Ergebnis. Denn das Turin-Derby ist grundsätzlich sehr stark umkämpft und beispielhaft dafür, wie dramatisch und wie intensiv diese Duelle sind, war das Aufeinandertreffen der beiden Mannschaften in der vergangenen Saison.

Kurz nach der Pause ging der FC Turin in Führung und kassierte dann einen Platzverweis, wobei Juve dennoch am Rand einer Niederlage stand. Erst in der 90. Minute gelang es dem argentinischen Stürmer Gonzalo Higuain den Bianconeri einen Punkt. Damit sorgte er dafür, dass die 23-jährige Tradition fortgeführt wurde. Aber hat die Serie auch in dieser Saison weiterhin Bestand oder kann es dem FC Turin gelingen, dieses Mal den ganz großen Coup zu landen?

Juventus Turin im Formcheck: Wie gewohnt top!

Wieder einmal marschiert Juventus von einem Sieg zum anderen und räumt jeden Gegner, der sich stellt, ganz leicht aus dem Weg. Die Allegri-Elf steht nach fünf Spieltagen mit der maximalen Punktzahl von 15 Zählern an der Tabellenspitze. In dieser Saison wird die Weltklasse Defensive um Torwartlegende Gianluigi Buffon (bisher nur drei Gegentore) sogar vom Angriff in den Schatten gestellt. Dybala & Co. versenken das runde Leder nach Belieben im Netz und haben bereits 14 mal den Ball im Netz zappeln lassen. Einige Abwehrspieler des Gegner werden bereits vor dem Anpfiff bei dieser Statistik nervös – aber trifft das auch auf die Defensivkicker des Stadtrivalen zu, die hochmotiviert sind?

Zahlen zu Juventus Turin:

  • Sieben Spiele: 2 Niederlagen und fünf Siege
  • Der letzte Sieg gegen FC Turin: 1:3 Auswärts 2016

FC Turin: Motiviert ins Spiel

Die Lebensversicherung des serbischen Trainers Siniša Mihajlović sind MBaye Niang, Joel Obi, Adem Ljajic und Andrea Belotti. Sie waren an allen 10 Saisontoren, die der FC Turin bis dato verbuchen kann, beteiligt. Besonders Andrea Belotti spielt seit zwei Jahren besonders stark auf. Der Mittelstürmer verpasste in der Vorsaison mit knapp 26 Treffern die Torschützenkrone der italienischen Serie A. Belotti hat bereits zweimal gegen Juve eingenetzt, aber diese Erfolgserlebnisse wurden bisher noch nicht mit einem Sieg belohnt – doch vielleicht sind ja alle guten Dinge drei.

Wett Tipp und Quoten: Juve wird wieder knapp gewinnen

Es kann wieder ein hitziges und heiß umkämpftes Derby in Turin erwartet werden. Mit viel Leidenschaft und vor allem vollem Einsatz wird der Underdog alles in die Waagschale werfen, um den Favoriten das Leben schwerzumachen. Bei Juve wird auf die höhere Qualität des Kaders gesetzt, was unterm Strich auch der ausschlaggebende Punkt sein wird.

  • Sieg Juventus: Tipbet 1,45
  • Remis: Bet3000 5,00
  • Sieg FC Turin: BetVictor 9,50

Wir tippen auf einen knappen 2:1-Sieg von Juventus Turin

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X