Skip to main content

Juventus Turin: Barca-Altmeister Iniesta im Visier der Alten Dame?

Juventus Turin hat sich für einen möglichen Transferpoker um Spielmacher Andres Iniesta in Stellung gebracht. Die Zukunft des 33-Jährigen beim FC Barcelona ist weiter ungewiss und es ist nicht auszuschließen, dass die Klublegende im Spätherbst seiner Karriere noch einmal eine neue Herausforderung sucht. Auch Angel Di Maria von Paris St. Germain ist im Gespräch.

Verlässt Iniesta Barca Richtung Juventus?

Wie die beiden italienischen Blätter „Corriere dello Sport“ und „Gazzetta dello Sport“ unisono berichten, soll Juventus Turin die Situation von Andres Iniesta ganz genau beobachten und haben zugleich ihr Interesse am Spanier bekundet, sollte dieser den FC Barcelona im Sommer verlassen wollen. Der Vertrag des Mittelfeldspielers läuft im Juni 2018 aus und bislang gab es noch keine Gespräche über eine neuen Kontrakt.

Zwar ist es schwer vorstellbar, das Andres Iniesta die Katalanen nach 21 Jahren Vereinszugehörigkeit verlässt, doch zugleich könnte der Routinier zum Abschluss seiner Karriere noch einmal eine neue sportliche Herausforderung suchen. Und mit Dani Alves spielt bereits ein ehemaliger Barca-Akteur bei Juventus Turin, der Iniesta ein Engagement bei der Alten Dame sicher schmackhaft machen könnte. Andres Iniesta absolvierte in der abgelaufenen Saison 23Ligaspiele für den FC Barcelona, stand dabei aber nur zehnmal in der Startelf.

Juve: Schick & De Sciglio im Anflug – Di Maria auf dem Zettel

Ob Juve tatsächlich Iniesta ins Piemont lotsen kann, wird sich erst noch zeigen. Deutlich weiter ist der Champions-League-Finalist hingegen bei Stürmer Patrik Schick von Sampdoria Genua und Außenverteidiger Mattia De Sciglio vom AC Mailand, deren Verpflichtung laut beiden Tageszeitungen als sicher gelten.

Zudem soll Juve noch ein Auge auf Angel Di Maria von Paris St. Germain geworfen haben, doch angesichts des angespannten Verhältnis zwischen beiden Klubs, könnte es mit der gewünschten Verpflichtung des argentinischen Flügelspielers schwer werden. Das die Bianconeri einen neunen offensiven Außenbahnspieler suchen, untermauert auch das mittlerweile etwas abgeklungene Interesse an Douglas Costa vom FC Bayern.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X