Skip to main content

Juventus Turin: Interesse an Lyon-Shootingstar Corentin Tolisso

Neben dem unangefochten Superstar Alexandre Lacazette gehört auch Corentin Tolisso zu den begehrtesten Spielern von Olympique Lyon. Nachdem der zentrale Mittelfeldspieler zuletzt primär bei Teams aus der Premier League gehandelt wurde, soll nun auch Juventus Turin in den Transferpoker einsteigen. Vorteil für die ‘Alte Dame’: Mit Mario Lemina hat man ein interessantes Tauschobjekt in den eigenen Reihen.

Olympique Lyon fordert 34 Mio. für Corentin Tolisso

Wie die ‘Gazzetta dello Sport’ berichtet, hat Juventus Turin seine Fühler nach Corentin Tolisso ausgestreckt und will ein Angebot für den Mittelfeldakteur abgeben. Der 22-Jährige spielt bei Olympique Lyon eine überzeugende Saison und gehört zu den absoluten Leistungsträgern. Das untermauern schon seine Statistiken, stehen doch 24 Einsätze in der Ligue 1 zu Buche, in denen er sechs Tore erzielte und drei weitere Treffer vorbereite. Auch in der Champions League kam der junge Franzose in allen sechs Gruppenspielen zum Einsatz (2 Tore, 1 Assist).

Mit seinen überzeugenden Auftritte hat sich Tolisso längst in die Notizbücher internationaler Topklubs gespielt, allen voran die Londoner Teams FC Arsenal und FC Chelsea haben das Offensiv-Juwel auf der Liste. Zwar hat der Rechtsfuß, der aus der Jugend Olympiques entsprang, noch einen Vertrag bis 2020, doch OL hat durchaus Verkaufsbereitschaft signalisiert. Natürlich alles eine Frage des Geldes, wobei die Franzosen für den Youngster 34 Millionen Euro Ablöse verlangen sollen. Der Marktwert von Tolisso wird derweil auf 18 Millionen Euro taxiert.

Juventus bietet Millionenbetrag plus Lemina im Tausch für Tolisso

Juventus Turin darf sich aber trotz der finanzkräftigeren Konkurrenz von der Insel durchaus berechtige Hoffnung auf eine Verpflichtung machen. Denn Olympique Lyon soll seinerseits Interesse an Turins Mario Lemina haben. Der Gabuner mit französischen Wurzeln spielt 2015 für Juve, die ihn erst von Olympique Marseille ausgeliehen und im vergangenen Sommer für 9,50 Millionen Euro fest verpflichtet haben. Doch der 23-Jährige hat bei Juve einen schweren Stand und muss sich meist mit der Reservistenrolle zufrieden geben. Entsprechend liebäugelt der zentrale Mittelfeldspieler seinerseits mit einem Abschied aus dem Piemont.

Medienberichten zufolge schwebt Juventus Turin ein Geld-plus-Spieler-Deal vor. Demnach sollen Lemina plus 17 Millionen Euro nach Lyon wandern, im Gegenzug soll sich Tolisso dem italienischen Rekordmeister anschließen.

Foto: Vlad1988 / Shutterstock.com

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X